Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.285
Registrierte
Nutzer

Schenkung Pflege Pflichtteil Nißbrauch

27.6.2004 Thema abonnieren Zum Thema: Anspruch Eltern Haus
 Von 
Mannesct
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schenkung Pflege Pflichtteil Nißbrauch

Meine Eltern haben mir 1985 Ihr Haus per Schenkung übertragen, in dem Schenkungsvertrag wurde ein lebenslanges Nißbrauchsrecht und die Pflege für meine Eltern vereinbart.
1996 ist mein Vater verstorben und vor kurzem meine Mutter.
Nun nach dem Tod meiner Mutter bekamm ich dann Post von einem Anwalt i.A. meines Halbbruders (leiblicher Sohn meiner Mutter, wurde von meinem Vater nicht adoptiert) die Freude war groß mach 17 Jahren wieder etwas von Ihm zu hören ....
Nun meine Frage, welche Ansprüche hat er auf das Haus, muss er sich an den Kosten für die Beerdigung beteiligen, sonstige Ansprüche (Vermögen ist nicht vorhanden), meine Mutter wurde von mir gepflegt, in wie weit muss ich das nachweisen und falls er einen Anspruch hat wie wird die Pflege angerrechnet.

Vielen Dank
Susanne

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anspruch Eltern Haus


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-57
Status:
Lehrling
(1131 Beiträge, 254x hilfreich)

Der Halbbruder hat keinerlei Ansprüche.

Wolfgang

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.332 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.375 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen