Schenkung - Wenn Tochter nun Haus verkauft, kann Vater Geld zurück verlangen?

12. Januar 2012 Thema abonnieren
 Von 
amoebe1970
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)
Schenkung - Wenn Tochter nun Haus verkauft, kann Vater Geld zurück verlangen?

Vater stellt Tochter 50.000 Euro für Hauskauf zur Verfügung.
Wenn Tochter nun Haus verkauft, kann Vater Geld zurück verlangen? Oder gilt das als Schenkung?
Danke

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2281 Beiträge, 1339x hilfreich)

Das kommt auf die Bedingungen der Schenkung an.
Ohne Bedingungen-kein Rückzahlungsanspruch.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
amoebe1970
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)

Mündliche Zusage:
Du bekommst 5.000 Euro für deine Diplomarbeit als Belohnung und 45.000 Euro für den Kauf eines Hauses. Bedingung, dass du notariell festlegen lässt, dass im Falle einer Trennung mit Partner (nicht verheiratet) diese 50.000 Euro in der Familie bleiben. D. h. Erlös bei Verkauf des Hauses geht immer mindestens 50.000 Euro an Tochter, wurde notariell festgelegt.
Die 50.000 Euro wurden von Vater Bank ausgezahlt für den Kauf des Hauses.
Kann Vater nun Geld im Falle von Verkauf zurück verlangen?
Danke

0x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
amoebe1970
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)

ok danke

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Toll!
Status:
Lehrling
(1138 Beiträge, 1370x hilfreich)

quote:
Wenn du das genau wissen möchtest, wendest du dich an einen kompetenten Rechtanwalt.


Ein schöner Hinweis. Welcher RA würde von sich behaupten, nicht kompetent zu sein?

-----------------
""

-- Editiert am 12.01.2012 12:53

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
amoebe1970
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja werde ich wohl machen müssen.
Danke!

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.349 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.970 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen