Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.123
Registrierte
Nutzer

Schenkung binnen 10 Jahresfrist

2. März 2021 Thema abonnieren
 Von 
Krümel92
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schenkung binnen 10 Jahresfrist

Hallo,

Mein Großvater hat vor ca. 8 Jahren meinem Vater sein Haus als Schenkung vermacht. Zudem hat mein Großvater ein Einsitzrecht in seinem Haus. Mein Vater würde das Haus jetzt gerne als Schenkung an mich weiter geben. Die Schenkungsfrist von 10 Jahren ist daher leider noch nicht abgelaufen. Daher meine Frage : Ist dies überhaupt möglich? Oder welche Mittel und Wege gäbe es, um die Frist zu umgehen.

Vielen Dank im Vorraus

Krümel92

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44051 Beiträge, 15708x hilfreich)

Zitat:
Daher meine Frage : Ist dies überhaupt möglich?


Ja

Zitat:
Oder welche Mittel und Wege gäbe es, um die Frist zu umgehen.


Da muss nichts umgangen werden.

Dein Vater muss sich nur darüber im Klaren sein, dass er den Wert der Schenkung bei Verarmung des Großvaters innerhalb von 10 Jahren auch dann zurückgeben muss, wenn er selbst das Haus bereits weiter verschenkt hat. Wenn er dieses Risiko eingehen möchte, dann ist die Schenkung an Dich kein Problem.

Ein Problem kann dann bestehen, wenn sich der Großvater eine Rückauflassungsvormerkung hat eintragen und darüber ein Rückforderungsrecht im Fall der Veräußerung hat. Dann müsste der Großvater der Schenkung zustimmen. Das gilt dann aber unbegrenzt bis zum Tode des Großvaters und hat nichts mit einer 10-Jahresfrist zu tun.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.507 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.471 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen