Schenkung - gibt es eine Frist nach dem der Widerspruch verfällt?

8. Februar 2007 Thema abonnieren
 Von 
bzeusm
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schenkung - gibt es eine Frist nach dem der Widerspruch verfällt?

Hallo,
ich bräuchte mal euren Rat.
Und zwar ist meine Oma im Sommer gestorben, es gibt auch ein Testament im dem geregelt ist dass
meine Mutter 50% und die anderen beiden Geschwister je 25% der Erbmasse bekommen.
Jedoch hat meine Oma für meinen Bruder und mich 2 Konten zu Schenkung angelegt.
Jetzt haben die Geschwister meiner Mutter Widerspruch gegen diese Schenkung eingelegt, die meine Oma für uns angelegt hat (sie wollen das das gesamte Kapital nach dem Testament aufgeteilt wird) und die Bank hat die Konten nach dem Widerspruch eingefroren . Jedoch haben die Geschwister bis heute (2 Monate nach einspruch) keine rechtlichen Schritte unternommen und haben mir und meinem Bruder nahe gelegt beim Notar eine Verzichterklährung zu unterschreiben, dies haben wir nicht getan und sie meinten sie hätten Zeit, da sie ja Widerspruch eingelegt haben bekommt jetzt keiner dass Geld bis wir verzichten.
Meine Frage ist jetzt gibt es eine Frist nach dem der Widerspruch verfällt wenn keiner der Parteien rechtliche Schritte unternimmt?

Danke für Ihre Mühe.

Gruß

Benjamin Mahler

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
pytheas
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 7x hilfreich)

Zitat:
„Jedoch hat meine Oma für meinen Bruder und mich 2 Konten zu Schenkung angelegt.“

Frage:
Was genau ist da geschehen ?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.509 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.450 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen