Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Schenkung in der Ehe - wie hoch ist der Freibetrag

16.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
Maggie2014
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 4x hilfreich)
Schenkung in der Ehe - wie hoch ist der Freibetrag

Hallo allerseits,

mein Mann möchte mir Aktien von seinem Depot im Wert von ca. 6400,- Euro übertragen. Wie hoch ist der Freibetrag bei Schenkungen? Würde in diesem Fall Steuern anfallen?

Gruß
Maggie

-----------------
""Optimismus ist nur ein Mangel an Information" (Harald Schmidt)"

-- Editiert Maggie2014 am 16.01.2014 13:09

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2283 Beiträge, 1257x hilfreich)

Mit Sicherheit nicht. Ich denke, alle 10 Jahre 220.000,00 Euro.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24590 Beiträge, 13621x hilfreich)

Es sind sogar 500.000 Euro.

-----------------
" Lebenslänglich sind NICHT 25 Jahre!"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Maggie2014
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo xxsirodxx, hallo muemmel,

besten Dank für die Info.
Dann muss ich mir keine Gedanken machen, da bisher in unserer Ehe Schenkungen dieser Art noch nicht stattgefunden haben.
Der Einwand kam von dem Banker.

Danke und Gruß
Maggie

-----------------
"Optimismus ist nur ein Mangel an Information (Harald Schmidt"

-- Editiert Maggie2014 am 16.01.2014 17:43

-- Editiert Maggie2014 am 16.01.2014 17:44

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Maggie2014
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo,

ich habe noch mal eine Frage: Welche der 3 Möglichkeiten muss ich auf dem Formular für die Bank ankreuzen:

1)Übertrag ohne Gläubigerwechsel*
2) Übertrag mit Gläubigerwechsel: Erbschaft
3)Übertrag mit Gläubigerwechsel

Danke
Maggie


-----------------
"Optimismus ist nur ein Mangel an Information (Harald Schmidt)"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen