Steht meinem Mann in diesem Fall ein Pflichtteil zu?

29. September 2006 Thema abonnieren
 Von 
Karoli
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Steht meinem Mann in diesem Fall ein Pflichtteil zu?

Hallo zusammen,

der Vater meines Mannes ist verstorben. Er war in 2. Ehe verheiratet. Aus dieser Ehe gingen keine Kinder hervor. Er ist das einzige Kind seines Vaters aus 1. Ehe. Nun existiert ein Testament, in welchem sie sich gegenseitig als Erben eingesetzt haben. Steht meinem Mann in diesem Fall ein Pflichtteil zu? Wenn ja, muss er irgendetwas unternehmen oder bekommt er amtlichen Bescheid?

Vielen Dank im Voraus

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44616 Beiträge, 15887x hilfreich)

Ja es steht ihm ein Pflichtteil zu. Dieser beträgt in seinem Fall 25% des Nachlasses.

Der Pflichtteil muss nur dann ausgezahlt werden, wenn er vom Berechtigten auch angefordert wird.

Es kann sein, dass er vom Nachlassgericht benachrichtigt wird. Das ist aber nicht zwingend so. Darauf warten würde ich jedenfalls nicht.

Der Pflichtteil muss innerhalb von 3 Jahren eingefordert werden, da er ansonsten verjährt ist.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Karoli
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für die Antwort,

noch zwei kurze Fragen: Ich dachte immer 50 % Ehefrau und 50 % Kinder?

Und: Wie fordert man einen Pflichtteil an?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.126 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen