Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.691
Registrierte
Nutzer

Stiefmutter gestorben

 Von 
engels-augen
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Stiefmutter gestorben

Mein Mann ist aus erster EHe zusammen mit 5 Geschwistern. Als der Vater starb, gab es ein Testament gerichtlich zugesandt, das die neue Frau als Erbin einsetzte. Aus dieser EHe gibt es auch noch einen SOhn. Nun haben wir durch Zufall erfahren, dass die Stiefmutter schon länger verstorben sein soll, wir bekamen keine Benachrichtigung. Kontakt bestand früher nur zum Vater, die neue Partnerin interssierte sich nicht für die "Vergangenheit"
Hat mein Mann jetzt Ansprüche zusammen mit seinen Geschwistern?
Es gibt ein kleines Häuschen in dem wohl jetzt der Sohn lebt.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbin Frau Geschwister Vater


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Nachtschwaermer
Status:
Schüler
(324 Beiträge, 67x hilfreich)

Nach dem Tod des Vaters, als die Frau Erbin wurde, wurden die Kinder auf den Pflichtteil gesetzt. Der steht ihnen natürlich zu und den hätten sie damals auch geltend machen können/müssen.

Viele Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.345 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.968 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.