Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.997
Registrierte
Nutzer

Testament / Haus von Makler extra bewerten lassen?

18.1.2020 Thema abonnieren
 Von 
kathido
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Testament / Haus von Makler extra bewerten lassen?

Hallo,
wir besitzen ein Einfamilienhaus, welches wir selbst bewohnen und möchten zeitnah bei einem Notar unser Testament erstellen.

Ist es für die obligate Vermögensangabe zwingend notwendig, dass unser Haus zuvor extra von einem Makler genau bewertet wird? Wäre für die Erstellung eines Testaments nicht der reale Schätzwert ausreichend - wir möchte schließlich unser Haus nicht verkaufen …

Danke für eine zeitnahe Antwort -
Gruß - kathido

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37255 Beiträge, 13374x hilfreich)

Ein Schätzwert reicht.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Vermieterheini1
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 4x hilfreich)

Für das Testament ist es völlig egal, was das Haus wert ist.

Damit der Notar seine Gebühren berechnen kann braucht er einen Verkehrswert.
Die meisten Notare begnügen sich mit einem realistischen Schätzwert.

Wenn der Notar zur Aufteilung des Erbes und zu Pflichteilansprüchen beraten soll, braucht ein einen sehr realistischen Schätzwert.



-- Editiert von Vermieterheini1 am 22.01.2020 17:35

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.911 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.284 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.