Unklar, ob in Testament als Erbe eingesetzt - wie 6 Wochen Frist zur Ausschlagung wahren?

24. September 2019 Thema abonnieren
 Von 
marcinho
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 5x hilfreich)
Unklar, ob in Testament als Erbe eingesetzt - wie 6 Wochen Frist zur Ausschlagung wahren?

Hallo liebes Forum,

mein Onkel, angeheiratet, ist gestorben. Es gibt definitiv keine gesetzlichen Erben. Meine Mutter erwähnte nun, dass vor 15 Jahren ein Testament aufgesetzt wurde, wonach ich Erbe wäre.
Leider wissen wir nicht mit Gewissheit, ob das Testament bei Gericht hinterlegt wurde. Und bis das Nachlassgericht aktiv wird, sind die 6 Wochen bestimmt schon rum. Da es nichts zu erben gibt, will ich das Erbe ausschlagen, wenn es denn ein Testament gibt, denn sonst wäre ich ja sowieso kein Erbe. Mir geht es im Grunde darum, mich vor irgendwelchen Forderungen zu schützen, denn wenn die 6 Wochen Frist rum ist, habe ich das Erbe ja im Grunde angenommen. Aber leider bekommt man ja ohne Erbschein o.ä. keine Auskunft, ob es ein Testament gibt.
Kann ich daher einfach präventiv einen Brief schreiben, wonach ich das Erbe ausschlage oder sollte ich eine Nachlasspflegschaft beantragen?


-- Editiert von marcinho am 24.09.2019 22:45

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47894 Beiträge, 16924x hilfreich)

Wenn es ein Testament gibt, dann beginnt die 6-Wochenfrist erst mit der Eröffnung des Testamentes.

Daher musst Du aktuell nichts machen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
marcinho
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 5x hilfreich)

Besten Dank, ich habe ewig gegoogelt, aber scheinbar nicht die richtigen Wörter gewählt. Mit "6 Wochen frist erbe Testament" ergab es außer ihrem Tipp noch die Seite der Verbraucherzentrale: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/geld-versicherungen/kredit-schulden-insolvenz/erbe-ausschlagen-das-muessen-sie-wissen-32411

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47894 Beiträge, 16924x hilfreich)

Das kann man auch ganz einfach in § 1944 Abs. 2 BGB nachlesen.

Bessere Ergebnisse bekommt man mit der Suche nach "Beginn Ausschlagungsfrist".

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.981 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.518 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen