Vater verstorben, Auto steht beim Abschleppdienst, Standgebühren, Erbe ausgeschlagen

12. Juni 2015 Thema abonnieren
 Von 
guest-12331.07.2015 18:58:35
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vater verstorben, Auto steht beim Abschleppdienst, Standgebühren, Erbe ausgeschlagen

Hallo Forenmitglieder,

mein Vater ist Ende April verstorben und sein Auto wurde zur Beweissicherung von der Polizei beschlagnahmt und wieder freigegeben. Durch die Beschlagnahmung sind "nur" Standgebühren entstanden, welche immer noch laufen.

Ich muss dazu sagen, dass das Auto so nicht fahrbereit ist und ich es dementsprechend nicht abgeholt habe, bevor ich nicht sicher war das Erbe anzutreten.

Nun habe ich zwischenzeitlich das Erbe ausgeschlagen und heute eine Rechnung vom Abschleppdienst für die bisherigen Standgebühren (+ weitere Tage) erhalten.

Nachdem ich das Erbe ausgeschlagen habe, habe ich die Zulassungsbescheinigung Teil I, den Zweitschlüssel und die Anschrift des Abschleppdienstes der Bank übergeben, da dass Auto noch finanziert war.

Ich möchte nun wissen, ob ich trotz Erbausschlagung für die Kosten aufkommen muss, so lange das Auto beim Abschleppdienst steht? Ich habe ja eigentlich keine Handhabe über das Fahrzeug und kann die endgültige Standdauer nicht beeinflussen.


Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Antworten!

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
teador
Status:
Praktikant
(834 Beiträge, 607x hilfreich)

Da es nicht Ihr Auto ist - oder war - müssen Sie meines Erachtens nicht für die Gebühren aufkommen.

Sie sollten dies dem Abschleppdienst (und der Bank) mitteilen.

3x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.287 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.