Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.994
Registrierte
Nutzer

Vermächtnis einfordern.

 Von 
oldie8
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 3x hilfreich)
Vermächtnis einfordern.

Grüße!
Vor einem halben Jahr ist tragischerweise meine Großmutter gestorben.
In ihrem Testament hat sie mir einen Geldbetrag als Vermächtnis hinterlassen.
Die Erben sind mein Vater und mein Onkel, die sich den Großteil des Erbes teilen.
Meine Frage ist:
Muss ich darauf warten bis die beiden sich geeinigt haben, oder kann ich meinen Anteil schon vorher einfordern?
Vielen Dank schonmal falls sich jemand die Zeit nimmt mir zu helfen!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
erben Vermächtnis Erbe Frage


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5639 Beiträge, 3624x hilfreich)

Es spielt keine Rolle, ob sich die Erben einig sind; man kann sich sozusagen "aussuchen" von welchem Erben man das Vermächtnis einfordert.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
oldie8
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 3x hilfreich)

Vielen Dank für deine schnelle Antwort cruncc1!
Mir stellt sich dabei die Frage woher der Erbe das Geld bekommt, wenn die beiden sich noch nicht geeinigt haben, ergo das Erbe noch nicht ausgezahlt wurde? Kann derjenige einfach auf eines der Konten zugreifen und die Summe überweisen? Oder wie wird sowas geregelt?

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5639 Beiträge, 3624x hilfreich)

Woher das Geld kommt, kann dem Vermächtnisnahmer egal sein. Man muss zwischen dem Außen- und Innenverhältnis unterscheiden.

Wenn der Vermächtnisnehmer "nett" sein will, kann er ja noch warten, bis die beiden sich "geeinigt" haben.



Kann derjenige einfach auf eines der Konten zugreifen und die Summe überweisen?
Nein, die Erben benötigen einen entsprechenden Erbnachweis und können nur gemeinsam über das Konto verfügen.

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.459 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.948 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.