Vollstreckungstitel Grundbuch Unterhalt ausschlagen Erbe

9. August 2019 Thema abonnieren
 Von 
Peaches123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Vollstreckungstitel Grundbuch Unterhalt ausschlagen Erbe

Hallo,ich habe mal eine Frage.

Beispiel:

Der Vater ist verstorben und hinterlässt 3 Kinder . Er hinterlässt eine Immobilie.
Im Grundbuch der Immobilie sind Vollsteckungstitel bzw Sicherungshypotheken für den Unterhalt des 3. Kindes eingetragen . Nun hat das 3. Kind das Erbe ausgeschlagen. Hat das 3. Kind jetzt noch das Recht auf das Geld aus den Vollstreckbaren Titeln oder sind die mit der Ausschlagung des Erbes auch abgetreten ?

Vielen Dank

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47191 Beiträge, 16724x hilfreich)

Zitat:
Hat das 3. Kind jetzt noch das Recht auf das Geld aus den Vollstreckbaren Titeln


Ja

Zitat:
oder sind die mit der Ausschlagung des Erbes auch abgetreten ?


Der Vater war Schuldner und das 3. Kind Gläubiger. Vererben kann der Vater nur seine Position als Schuldner. Durch die Ausschlagung hat das 3. Kind also nur seinen Anteil an den Schulden abgetreten.

Die Position als Gläubiger hatte das 3. Kind jedoch sowieso inne. Diese Position hat es nicht geerbt, somit hat die Ausschlagung auch keinen Einfluss darauf.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
AR0710
Status:
Schüler
(407 Beiträge, 88x hilfreich)

Eine Zwangsvollstreckung gegen sich selbst ist nicht zulässig. Durch die Ausschlagung jedoch ist der Gläubiger wieder berechtigt dinglich die Zwangsvollstreckung in das Grundstück durchzuführen. Schuldner ist hier der jeweilige Eigentümer, also die Brüder.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.396 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen