Vorweggenommenes Erbe,Wohnrecht Auszahlung Bruder

4. August 2004 Thema abonnieren
 Von 
Lindi
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorweggenommenes Erbe,Wohnrecht Auszahlung Bruder

Hallo,

mein Mann und ich wohnen in dem Elternhaus
( Zweifamilienhaus). Mein Schwager hat sich nun ein Haus gekauft und möchte nach Absprache mit uns und der Mutter seinen Teil ausgezahlt bekommen.
Zur Zeit gehören 1/8 meinem Mann, 1/8 meinem Schwager und 6/8 meiner Schwiegermutter.

Das Haus soll jetzt komplett auf meinen Mann überschrieben werden, darüber sind die einzelnen Parteien schon einig.

Jetzt stellt sich nur die Frage, da die Schwiegermutter ein lebenslanges Wohnrecht bekommen soll, und wir die " häusliche" Pflege übernehmen werden, in was für einer Höhe das Wohnrecht abgezogen wird, und wann?

Das haus ist 246.000 Euro wert, der Mietspiegel ist bei uns 4,50Euro/pro Quadratmeter.

Frage1: Wert Haus durch 2 teilen und dann Wohnrecht beim Bruder abziehen?

Oder erst Wohnrecht abziehen und dann teilen?

Die Tabelle über die Lebenserwartung habe ich im Internet gefunden, nur wie hoch die Abzinsung sein sollte nicht.

Wer kann mir weiterhelfen, oder aus seinen Erfahrungen berichten.

Danke Gerlinde

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47178 Beiträge, 16717x hilfreich)

Erst Wohnrecht abziehen und dann teilen.

Die Faktoren, mit der der Mietwert multipliziert werden kann in Abhängigkeit vom Alter der begünstigten Person kannst Du in Anlage 9 zum Bewertungsgesetz finden.

4x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.284 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen