Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.429
Registrierte
Nutzer

Welches Verfahren zur Wertermittlung für Zweifamilienhaus (mit Nießbrauchrecht) zum

 Von 
Matthias143
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Welches Verfahren zur Wertermittlung für Zweifamilienhaus (mit Nießbrauchrecht) zum

Guten Tag zusammen,

Anfang des Jahres ist mein Vater verstorben.

Nun ist es so, dass es u.A. ein Haus in guter Lage zu vererben gab, das jedoch aktuell durch einen Nießbrauch durch meine Großeltern belastet ist. Der Erbe A erbt einen sehr großen Prozentsatz, der Erbe B und ich nur je einen sehr kleinen Anteil.

Zu dem Haus ist zu sagen, das es ist einer sehr gepflegten Gegend am Rande einer Großstadt mit Wohnungsnot steht, jedoch gut angebunden ist. Der Erbe B und ich wissen nicht, wie hoch aktuell die Miete ist, wir wissen bloß, dass sie bei einem kurz zurück liegenden Mieterwechsel ein wenig erhöht wurde.

Habt ihr Tipps, welches Bewertungsverfahren für den Erben B und mich am vorteilhaftesten ist?
1) Vergleichswertverfahren
2) Ertragswertverfahren
3) Sachwertverfahren
Fallen einige Verfahren weg, weil z.B. das Nießbrauchrecht nicht berücksichtigt werden kann?

Der Erbe B und ich stehen uns sehr nahe (und haben bezüglich der Erbschaft keine Konflikte), mit dem Erben A sieht es weniger gut aus. Wir würden gern mit einem Vorschlag zum weiteren Vorgehen an ihn wenden, wissen aber nicht, welches der Verfahren für uns am besten wäre. Dabei wäre ich für jede Anregung dankbar von jemandem, der sich eventuell auskennt.

Viele Grüße,
Matthias143

-- Editiert von Matthias143 am 29.09.2019 18:50

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbe Haus erben Nießbrauchrecht


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Philosoph
(13451 Beiträge, 2050x hilfreich)

Zitat (von Matthias143):
Habt ihr Tipps, welches Bewertungsverfahren für den Erben B und mich am vorteilhaftesten ist?

:forum:

Das hat gar nichts mit Erbrecht zu tun.

Signatur:auch ich verweise auf § 675 (2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37211 Beiträge, 13359x hilfreich)

Zitat:
Habt ihr Tipps, welches Bewertungsverfahren für den Erben B und mich am vorteilhaftesten ist?

Auf die Wahl des Bewertungsverfahrens haben B und Du keinen Einfluss. Das legt der Gutachter fest.

Im Übrigen haben alle drei Verfahren das Ziel, einen möglichst realistischen Wert abzubilden, sollten also in der Theorie zu gleichen Ergebnissen führen. In der Praxis ist das zwar nicht so, jedoch lässt sich ohne Detailkenntnisse nicht vorhersagen, welches Verfahren das vorteilhafteste Ergebnis liefert.

Zitat:
Wir würden gern mit einem Vorschlag zum weiteren Vorgehen an ihn wenden, wissen aber nicht, welches der Verfahren für uns am besten wäre.

Warum muss man für einen Vorschlag zum weiteren Vorgehen das Bewertungsverfahren kennen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.586 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.184 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.