Wenn ich jetzt den Erbschein beantrage, stimme ich da dem Erbe zu?

16. Februar 2007 Thema abonnieren
 Von 
fruchtzwerg2004
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 2x hilfreich)
Wenn ich jetzt den Erbschein beantrage, stimme ich da dem Erbe zu?

Ich bekomme ALG2 und das Arbeitsamt verlangt, das ich einen Erbschein für meine Tochter 3 Jahre, Vater verstorben beantrage.
Das Erbe ging bereits an den Stadt aufgrund von Schulden, wenn ich jetzt den Erbschein beantrage, stimme ich da dem Erbe zu? Ich will jedenfalls nicht jede Menge Schulden erben, die mein Kind dann ihr Leben lang abzahlt.

-----------------
" "

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44690 Beiträge, 15924x hilfreich)

Ich will jedenfalls nicht jede Menge Schulden erben, die mein Kind dann ihr Leben lang abzahlt.

Dann muss das Erbe aber ausgeschlagen werden. Wenn Du nichts tust, stimmst Du dem Erbe auch zu.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fruchtzwerg2004
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 2x hilfreich)

bis jetz gibt es noch keine offiziele Vaterschaftsanerkennung, warte noch auf das Urteil. Erst ab dem Erhalt ist auch für das Erbe sie offiziel der Erbberechtigte, die ganze FAmilie Oma und so haben schon abgelehnt, wir wissen also offiziell noch nichts davon das es Schulden sind

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.780 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.860 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen