Wie als Pflichtteilsberechtigter erfahren wann der Erblasser verstorben ist?

24. Februar 2023 Thema abonnieren
 Von 
patchwork
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)
Wie als Pflichtteilsberechtigter erfahren wann der Erblasser verstorben ist?

Kann mir jemand erklären, wie pflichtteilsberechtigten Personen erfahren, wenn der Erblasser verstorben ist?
1. Bekommen sie Bescheid (wen ja von wem)?...oder müssen sie regelmäßig selbst tätig werden um es zu erfahren?
2. Gibt es eine Institution, wo man einmal im Jahr anrufen kann, etc?

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47346 Beiträge, 16769x hilfreich)

Zitat (von patchwork):
1. Bekommen sie Bescheid (wen ja von wem)?...oder müssen sie regelmäßig selbst tätig werden um es zu erfahren?


Wenn es ein Testament gibt, dann wird man nach dessen Eröffnung vom Nachlassgericht über den Inhalt informiert. Wenn es kein Testament gibt, dann kann es passieren, dass man keine Benachrichtigung erhält.

Zitat (von patchwork):
2. Gibt es eine Institution, wo man einmal im Jahr anrufen kann, etc?


Nein

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32746 Beiträge, 17223x hilfreich)

Na, anrufen kann man nicht, aber wenn Name und Adresse bekannt sind, kann man beim Einwohnermeldeamt gebührenpflichtig anfragen, ob Person X da noch wohnt. Und dann erfährt man nicht nur von einem Umzug der Person X, sondern ggf. auch von deren Tod...

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13655 Beiträge, 4348x hilfreich)

Hallo,

wenn man bereits sicher von dem Todesfall weiß, dann kann man sich auch an das zuständige Nachlassgericht wenden. Dort ist man durchaus dankbar für Infos über Erben - die zu ermitteln ist nämlich die Aufgabe des Gerichts.

Stefan

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118808 Beiträge, 39630x hilfreich)

Zitat (von patchwork):
erfahren wann der Erblasser verstorben ist?

Zitat (von reckoner):
wenn man bereits sicher von dem Todesfall weiß

Finde den Fehler ...

Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7976 Beiträge, 4489x hilfreich)

Zitat (von reckoner):
Dort ist man durchaus dankbar für Infos über Erben - die zu ermitteln ist nämlich die Aufgabe des Gerichts.

Wenn kein Testament vorhanden ist, werden auch keine Erben ermittelt (Ausnahme Bayern).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.407 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen