Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
579.711
Registrierte
Nutzer

Wie kann man Erbengemeinschaft schützen, sollte etwas mit dem Objekt passieren?

 Von 
guest123-1126
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 1x hilfreich)
Wie kann man Erbengemeinschaft schützen, sollte etwas mit dem Objekt passieren?

Hallo,

eine Erbengemeinschaft von 4 Personen hat ein Haus mit Grundstück geerbt. Eine Person der Erbengemeinschaft ist in das Haus ohne Einverständnis von zwei Erben eingezogen.

Meine Frage ist nun, wie man am besten vorgehen kann. Ziel von den zwei Erben ist es, sich ausbezahlen zu lassen.

Aber auch ein wichtiger Punkt ist die Absicherung. Was ist zu tun, dass die Erben geschützt sind, sollte etwas mit dem Objekt passieren, z. B. Brand etc...

Hat jemand ein paar nützliche Tipps?

Danke im Voraus...

Gruß

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbe Erbengemeinschaft Grundstück Haus


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(39729 Beiträge, 14262x hilfreich)

Was ist zu tun, dass die Erben geschützt sind, sollte etwas mit dem Objekt passieren, z. B. Brand etc...

Eine Wohngebäudeversicherung abschließen, bzw. die alte weiterführen.

Der Einzug eines Erben gegen den Willen der anderen Erben ist nicht zulässig.

Eine zwangsweise Auszahlung des Erbteils kann nur mit Hilfe eine Teilungsversteigerung erfolgen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1126
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 1x hilfreich)

Wie kann man als nächstes am besten vorgehen?

Erstmal müsste überhaupt feststehen, wieviel das Haus sowie Grundstück wert sind.

Ist es sinnvoll, sich mit den Erben zusammen zu tun, die sich ebenfalls ausbezahlen lassen wollen und zusammen ein Gutachten erstellen lassen?

Wieviel kosten würden für ein evtl. Gutachten anfallen?

Gruss

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 210.285 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.687 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen