Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
517.254
Registrierte
Nutzer

Wohnrecht Nebenkosten

 Von 
ArmesKind
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)
Wohnrecht Nebenkosten

Hallo zusammen

So mal mein Fall: Meine Großeltern haben mir ein Haus vererbt. Meine Mutter hatte die Wahl zwischen Wohnrecht und Pflichteil sie hatte das Wohnrecht genommen.
Jetzt sagt sie das das Wohnrecht Kostenlos ist und sie Keller und Parkplätze mitbenutzen darf wie sie will ich bin jedoch anderer Meinung da im Testament nichts von Kostenlosem Wohnrecht steht und auch keine Mitbenutzung von Parkplätzen und Kellerräumen (keine allgemeinen räume vorhanden).

Habt ihr schon Erfahrungen gemacht in solchen Fällen wie sieht es aus mit Nebenkosten bzw. einer nutzungsändschädigung und Parkpätzen und Kellerräume.

Auszug aus dem Testerment
„Unsere Tochter M****** kann statt des Vermächtnis, so wie ihres Pflichtteilsrechtes in die Wohnung im Obergeschoß einziehen. Sie muß die Wohnung im Stand halten

Mehr steht nicht drin über das Thema.

Im vorraus schonmal danke an Hilfreiche Komentare^^

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Wohnrecht Mutter Wohnung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Betra
Status:
Schüler
(237 Beiträge, 28x hilfreich)

Zur Wohnung ist es doch normal daß man die Nebenkosten zahlt. Ich finde es auch logisch daß man Keller und Parkplätze mitbenutzt, sie gehören ja dazu. Wer wohnt im Rest das Hauses?

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
ArmesKind
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)

hihi

Ich wohne allein im ersten Stock. im Zweiten meine Mutter ihr Eheman und mein Halbbruder.
Ich bin ja Eigentümer und meine eltern haben nur wohnrecht im Obergeschoss wieso also ihnen die Parkplätze überlassen und denn Keller?

Für das das sie weder Strom noch Wasser noch sonst was bezahlen für diese sachen finde ich es nicht angebracht und nicht logisch^^ wenn es draum ginge das sie nur im Keller Wäsche machen kann oder so was dann ja ist aber nicht so.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen