Zinsen für zinsloses Darlehen

12. August 2013 Thema abonnieren
 Von 
K19N99
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Zinsen für zinsloses Darlehen

Hallo,

vor ca. 30 Jahren bekam ich von meinen Eltern einen zinslosen Kredit als Unterstützung zum Bau eines Einfamilienhauses. Ein schriftlicher Vertrag ist
vorhanden. Inzwischen sind meine Eltern verstorben.

Meine Miterben verlangen nun nicht nur Ausgleich der
Kreditsumme sondern auch noch einen Zinsausgleich.

Solange ich mit diesem Zinsausgleich nicht einverstanden bin verweigen die Auseinandersetzung ( Aufteilung ) des Resterbes.

Muss ich für diesen Zinslosen Kredit nun doch noch Zinsen bezahlen?




-----------------
""

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32715 Beiträge, 17216x hilfreich)

Muss ich für diesen Zinslosen Kredit nun doch noch Zinsen bezahlen? Nö. Die Vereinbarung über die Zinslosigkeit ist ja mit dem Tod der Eltern nicht hinfällig geworden.
Solange ich mit diesem Zinsausgleich nicht einverstanden bin verweigen die Auseinandersetzung ( Aufteilung ) des Resterbes. Da müssen Sie halt klagen.

-----------------
" Lebenslänglich sind NICHT 25 Jahre!"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.941 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen