Zwei Erben - ein Erbe bereits verstorben

16. April 2024 Thema abonnieren
 Von 
Stefan14473
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Zwei Erben - ein Erbe bereits verstorben

Hallo,

Ich habe zwei kurze Fragen und würde mich freuen hier ein wenig schlauer zu werden:

In einem Testament von vor 10 Jahren wurde Erbe A (kein Verwandtschaftsverhältnis) mit 50% des Sparbuches und einem Grundstück mit Haus bedacht. Erbe B ist der Bruder des Erblassers, der ebenfalls 50% des Sparbuches vererbt bekommen hat.

Erbe B, der Bruder, ist jedoch bereits vor Jahren verstorben und hat einen Sohn. Zwei Fragen zu dieser Konstellation:


1. Da Erbe B (Bruder) verstorben ist, geht das Erbe Sparbuch automatisch auf den Sohn über oder an Erben A?

2. Was ist mit dem normalen Girokonto (nicht das benannte Sparbuch) des Erblassers. Wer bekommt dieses bzw. würde das auch aufgeteilt werden?

Weitere Ausführungen sind in dem Testament nicht gemacht, welches im übrigen handschriftlich verfasst wurde und nicht beim Notar hinterlegt wurde. Dieses ist bereits beim Nachlassgericht eingereicht worden.

Vielen Dank und viele Grüße

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47729 Beiträge, 16864x hilfreich)

Zitat (von Stefan14473):
1. Da Erbe B (Bruder) verstorben ist, geht das Erbe Sparbuch automatisch auf den Sohn über oder an Erben A?

2. Was ist mit dem normalen Girokonto (nicht das benannte Sparbuch) des Erblassers. Wer bekommt dieses bzw. würde das auch aufgeteilt werden?

Ich würde hier den Erben A als Alleinerben sehen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.479 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.914 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen