erbe von meinem sohn

17. September 2004 Thema abonnieren
 Von 
jessica33
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
erbe von meinem sohn

hallo
Ich weiß nicht mehr weiter .Mein ex mann ist vor kurzen verstroben .Bekam einen tag nach der Berdigung einen Brief von meiner meiner ex schwiegermutter von ihren Anwalt wo drin steht
das mein sohn allein erbe wäre und er daher auch die kosten von der beerdigung zu bezahlen hätte wären ins gesamt 8000e .
Sie würde alles bezahlen wenn ich ihr dafür das auto im wert von 3000e lassen würde steht darin und das nichts da wäre als das auto u sparguthaben von 1 e .
Sie hatte auch alles mit der beerdigung gemacht .sie wollte net mal das ich und mein sohn (10) auf die Berdigung gehen .
Ich ging also auch zum anwalt u der meinte wollen erst mal rechnungen u aufstehlungen haben was tatsachlich da ist .
Aber bis jetzt ist von ihre seite noch nichts gekommen .

Vor zwei Tagen bekam ich einen anruf von ihr wo sie meinte ich solle micht endlich mal entscheiden und ich meinte zu ihr das von ihrer seite noch nichts da wäre beim antwalt
Da meinte sie wüsste sie nichts davon

Gestern kamen zwei sms von ihr wo sie meinte sie gebe mir bis freitag zeit was nun wäre und wenn sie nichts von mir hören würde
würde am samstag das auto ohne nummer schilder und mit rechnung vor meiner tür stehen .
darf sie einfach das auto abmelden ?
Muß tatsachlich mein sohn die Beerdigung bezahlen ?
Was kann ich tun das mein sohn alle sachen von seinen Vater bekommt sind jetzt noch alle bei meinen ex manns verlobter ?
Laut meines sohnes waren noch mehr persönliche sachen da

Fragte schwiegermutter ob mein sohn auch das zimmer bekommt wo sein vater für den gekauft hatte wo er immer schief wenn er dort war .
Da meinte sie wäre nicht mehr .

wer kann mir helfen
danke im voraus
gruß Jessica

-- Editiert von jessica33 am 17.09.2004 13:47:18

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Relax01
Status:
Schüler
(152 Beiträge, 32x hilfreich)

Hallo Jessica,

Erstmal,lass Dich nicht verrückt machen.
Einen Anwalt hast ja schon,der soll sich um die Abwicklung kümmern.

Wenn der Sohn Alleinerbe ist,muß er auch für die Beerdigung aufkommen.
Wie groß der Nachlass wirklich ist,(auch ob eine Wohnung,bzw. Immobilie gekauft worden ist)wird Dein Anwalt feststellen lassen,das braucht seine Zeit.
Auch wenn ex Schwiegermutter Druck macht,lass Dich davon nicht beeindrucken oder einschüchtern.Alles was kommt an den Anwalt weitergeben,ganz einfach!
Persönliche Dinge müssen auch übergeben werden,mach Dir da mal keine Sorgen.


Lieber Gruß
Relax

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.757 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen