Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
526.098
Registrierte
Nutzer

vermindert gezahlte Schenkungssteuer die Erbmasse?

 Von 
uschi30
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
vermindert gezahlte Schenkungssteuer die Erbmasse?

Ich habe folgende Frage. Da mir meine Großeltern zu Lebzeiten ein Haus geschenkt haben, habe ich Schenkungssteuer gezahlt. Für den Fall das meine Großeltern versterben und mein Vater (Sohn meiner Großeltern) auf seinen Pflichtteil besteht, da die 10 Jahresfrist evtl noch nicht abgelaufen ist, möchte ich wissen, wie es sich mit der bereits gezahlten Schenkungssteuer verhält.
Besten Dank für Ihre Hilfe.

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Pflichtteil Haus Schenkungssteuer Großeltern


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(34753 Beiträge, 12427x hilfreich)

Die Schenkungssteuer vermindert die Erbmasse nicht.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
uschi30
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

ok, danke für die info. dann noch ne frage, wieso musste ich eigentlich schenkungssteuer zahlen, obwohl meine großeltern noch über das niessbrauchsrecht verfügen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(34753 Beiträge, 12427x hilfreich)

Bei der Ermittlung der Schenkungssteuer wird der Nießbrauch nicht berücksichtigt, bzw. nur dadurch,dass bei sofortiger Zahlung eine Abzinsung erfolgt. Warum hast Du denn unter diesen Umständen die Schenkung angenommen?

Wenn tatsächlich ein Pflichtteil aus der Schenkung gezahlt werden muss, dann kann sich die Schenkungssteuer nachträglich entsprechend mindern.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
uschi30
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Weil das Haus für mich persönlich wertvoll ist. Aber danke für Deine Info. Also könnte ich im nachhinein einen Teil rückerstattet bekommen....
Lieben Dank.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
uschi30
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

und es stimmt doch auch, dass die 10jahresfrist nicht gilt, solange der niessbrauch noch besteht? sollte man diesen in Einverständniss meiner großeltern löschen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.110 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.728 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.