Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
520.179
Registrierte
Nutzer

wer zahlt die Grundbuchkosten bei einer Erbengemeinschtaft

29.5.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Kosten erben tragen
 Von 
wichtele
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
wer zahlt die Grundbuchkosten bei einer Erbengemeinschtaft

hallo zusammen :-)

ich habe für mein anliegen leider keine antwort gefunden und ich hoffe das mir hier geholfen wird.
Erbfall in 2014, drei erben zu je 1/3 laut grundbuchauszug 20109 - ein Erbe hat den erbschein beantragt und die berichtigung veranlasst.
Wer musst jetzt die kosten dafür tragen? Es erging eine rechnung an einen erben, der den schein nicht beantragt hat.

vielen dank schon mal für's lesen

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten erben tragen


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(34103 Beiträge, 12219x hilfreich)

Zitat:
Wer musst jetzt die kosten dafür tragen?

Alle drei gemeinsam. Der Erbe, der die Rechnung erhalten hat kann also jeweils 1/3 des Rechnungsbetrages von den anderen beiden Erben einfordern.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
wichtele
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

hallo von hh

danke für die schnelle antwort :-)

LG

wichtele

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ratsuchender@123net
Status:
Lehrling
(1095 Beiträge, 229x hilfreich)

Zitat (von hh):
Alle drei gemeinsam.

Das gilt zumindest für das Innenverhältnis.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen