Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.442
Registrierte
Nutzer

Aufenthaltstitel in der Türkei verloren

 Von 
Eisbär02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)
Aufenthaltstitel in der Türkei verloren

Mein Freund ist gerade in der Türkei und muss am Dienstag zurück nach Deutschland fliegen, nun hat er seinen Aufenthaltstitel verloren. Der Türkische Pass ist vorhanden, allerdings ohne Aufkleber da er eine Karte hatte. Was muss er nun tun damit die türkischen Behörden ihn wieder ausreisen lassen?

-- Editiert von Moderator am 06.03.2016 14:42

-- Thema wurde verschoben am 06.03.2016 14:42

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Deutschland Türkei


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(27035 Beiträge, 14795x hilfreich)

Da würde ich mal in einem türkischen Forum fragen...

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Albarion
Status:
Lehrling
(1622 Beiträge, 660x hilfreich)

Ich würde tendenziell dazu neigen, dass ihm ein Gang zum Konsulat nicht erspart bleibt.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(27035 Beiträge, 14795x hilfreich)

In der Türkei gibt es türkische Konsulate? Oder wie war das gemeint?

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6841 Beiträge, 4734x hilfreich)

Da er wohl eher den Nachweis seines deutschen Aufenthaltstitels verloren hat, wird er sich wohl an die deutsche Botschaft in der Türkei wenden müssen.

Solange er seine sonstigen Papiere hat, ist das Problem auch nicht, dass ihn die türkischen Behörden nicht ausreisen lassen, sondern dass er z.B. in Deutschland nicht einreisen darf.

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
drkabo
Status:
Gelehrter
(10656 Beiträge, 7534x hilfreich)

Zitat:
Solange er seine sonstigen Papiere hat, ist das Problem auch nicht, dass ihn die türkischen Behörden nicht ausreisen lassen, sondern dass er z.B. in Deutschland nicht einreisen darf.

Naja, Da nach §63ff des AufenthG die Fluglinie für den Rücktransport eines an der deutschen Grenze (bzw. am Einreiseflughafen) zurückgewiesenen Ausländers haftet, wird die Flugline im eigenen Interesse nur Passagiere mitnehmen, die gültige Papiere für die Einreise nach Deutschland haben.
Sollte also bereits am türkischen Flughafen auffallen, dass Papiere für die Einreise nach Deutschland fehlen, wird der Fragesteller wahrscheinlich gar nicht erst an Bord gelassen.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
6x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6841 Beiträge, 4734x hilfreich)

Das ist natürlich so, aber auch das liegt nicht an den türkischen Behörden, die ihn nicht würden ausreisen lassen ;)

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#8
 Von 
Eisbär02
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Danke für die Antworten, es war dann doch einfacher als wir dachten. Am Flughafen Istanbul wurde eine Email zum Bundesgrenzschutz nach Köln/Bonn geschrieben und die unbefristete Aufenthaltserlaubnis bestätigt. Den gebuchten Flug hat er dadurch zwar verpasst, aber am nächsten Tag könnte er problemlos fliegen. Problem war tatsächlich die Ausreise, nicht die Einreise.

6x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.064 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.579 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.