Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.255
Registrierte
Nutzer

Frage bzw. Situation zu norwegischem Recht

31.1.2018 Thema abonnieren
 Von 
Peff
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)
Frage bzw. Situation zu norwegischem Recht

Hallo liebe Community,

ich habe eine Situation. Eine Bekannte ist seit knapp 10 Jahren in Norwegen, kann die Sprache, hat eine Arbeit und Haus und Familie. Jedoch trennt sie sich gerade von ihrem Freund(die Beiden sind nicht verheiratet) und zieht nun aus dem gemeinsamen Haus aus. Sie hat auch schon eine Wohnung, welche unmöbliert ist und ist nun kurz vor dem Umzug. Jetzt sagt ihr Freund(welcher das Haus behält), dass sie Sachen wie Ofen oder ein paar Schränke nicht mitnehmen darf. Was kann sie an dieser Stelle tun? Sie selbst ist Physiotherapeutin und er eine Art Tagelöhner(falls das etwas hilft). Kann sie nach norwegischem Recht die Sachen einfordern?

Dankeschön im voraus und einen schönen Abend.

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2810 Beiträge, 1161x hilfreich)

Zitat (von Peff):
Kann sie nach norwegischem Recht die Sachen einfordern?

Ich glaube einfach nicht, dass du jemanden in diesem Forum findest, der sich mit norwegischem Recht auskennt.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Peff
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)

Schade, ich dachte, dass ich vlt Glück hätte.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
FareakyThunder
Status:
Praktikant
(737 Beiträge, 482x hilfreich)

Zitat (von Peff):
Schade, ich dachte, dass ich vlt Glück hätte.

Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Evtl.hat ja jemand Ahnung.

Zitat (von Peff):
Jetzt sagt ihr Freund(welcher das Haus behält), dass sie Sachen wie Ofen oder ein paar Schränke nicht mitnehmen darf.

Aus welchem Grund moechte sie den die Sachen mitnehmen und aus was leidet sie einen Eigentumsanspruch an den Sachen ab? Besass der Freund diesen Ofen und Schränke schon vor der Beziehung so ist es am ersten Anschein nach sein Eigentum und er kann darüber verfügen wie es ihm gefällt. Aber auch wenn die Gegenstände wärend der Beziehung angeschaft worden sind können sie im alleinigen Eigentum des Freundes sein.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Peff
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)

Diese wurden im Zusammenhang mit dem Hausbau zusammen gekauft, jedoch eher von ihr als vom Freund. Die Sachen möchte sie mitnehmen, da sie den Kindern warme Mahlzeiten servieren möchte und durch die Kosten des Umzuges sich schwer neue Sachen anschaffen kann.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen