Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.691
Registrierte
Nutzer

Personenbezogene Daten, Account Löschung und mehr (EU Partner)

18.5.2020 Thema abonnieren
 Von 
verzweifeltefreundin
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Personenbezogene Daten, Account Löschung und mehr (EU Partner)

Hallo,

Ich habe eine ganz simple Frage.

Was kann ich machen und wie gehe ich am besten vor wenn ein europäischer Vertragspartner... Naja... Nicht macht was er muss..

Also es geht um folgendes.

Bei einem Niederländischem Händler habe ich einen Kundenaccount.

Ich habe mit dem Support Kontakt aufgenommen da ich diesen Account löschen möchte.

(ich habe keine Daten mehr)

Also habe ich schriftlich, per Post mit einer beglaubigtem Kopie meines Personalausweises die Löschung beantragt.

Als Antwort kam nur

"wir können keine Kunde Zugänge löschen. Dies können Sie nur selber...."

Und eben eine Erklärung wie ich das in meinem Account nach dem login lösche...

Ich kann mich aber nicht einloggen.

Zudem habe ich gemäß der EU Datenschutzverordnung angefragt welche Daten über mich gespeichert sind... Dies blieb unbeantwortet...

Was kann ich nun machen? Wie kann ich vorgehen?

Vielen Dank

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(77554 Beiträge, 33382x hilfreich)

Zitat (von verzweifeltefreundin):
Was kann ich machen und wie gehe ich am besten vor wenn ein europäischer Vertragspartner... Naja... Nicht macht was er muss..

Man verklagt ihm - zuvor sollte man prüfen ob er dazu überhaupt verpflichtet ist.



Zitat (von verzweifeltefreundin):
Also habe ich schriftlich, per Post mit einer beglaubigtem Kopie meines Personalausweises die Löschung beantragt.

Das wäre auch in Deutschland erfolglos, da die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eine Aufbewahrung von 6-10 Jahren vorschreiben, teilweise noch länger..



Zitat (von verzweifeltefreundin):
Zudem habe ich gemäß der EU Datenschutzverordnung angefragt welche Daten über mich gespeichert sind... Dies blieb unbeantwortet...

Auf diese Auskunft hat man einen Rechtsanspruch - entweder man wendet sich an den Datenschutzbeauftragten oder verklagt ihn.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.342 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.968 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.