Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
554.491
Registrierte
Nutzer

Spanisches Knöllchen

13.1.2020 Thema abonnieren
 Von 
mimimata
Status:
Beginner
(109 Beiträge, 17x hilfreich)
Spanisches Knöllchen

Ich habe eine Zahlungsaufforderung von servel catalá de Transit erhalten. Diese enthält neben dem Fahrzeugzeichen eines Mietwagens die Angabe der Geschwindigkeitsüberschreitung sowie die zu zahlende Summe. Das Schreiben enthält ist keine Rechtsbelehrung und keinen Lichtbildnachweis.
Ist die Aufforderung ohne diese Mittel in Deutschland vollstreckungsfähig?

-- Editiert von mimimata am 13.01.2020 22:15

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sir Berry
Status:
Richter
(8719 Beiträge, 2826x hilfreich)

Zitat (von mimimata):
Ist die Aufforderung ohne diese Mittel in Deutschland vollstreckungsfähig?

Nein, auch wenn ich nicht weiss, was mit "ohne diese Mittel " gemeint sein könnte.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37312 Beiträge, 13392x hilfreich)

Zitat:
Ist die Aufforderung ohne diese Mittel in Deutschland vollstreckungsfähig?

Nein, eine Vollstreckung mit den erforderlichen Dokumenten wird ja von den spanischen Behören auch erst dann beantragt, wenn auf die Zahlungsaufforderung nicht gezahlt wird.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37312 Beiträge, 13392x hilfreich)

Bei spanischen Bußgeldern wird häufig ein Rabatt von 50% bei sofortiger Bezahlung gewährt.

Auf der anderen Seite erfolgt das Blitzen in Spanien häufig von hinten, so dass aus diesem Grund der Fahrer nicht ermittelt werden kann. Wenn man diese Strategie verfogen will, sollte man sich aber in den nächsten Jahren bis zur Verjährung nicht mehr in Spanien blicken lassen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 196.207 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.394 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.