Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
519.808
Registrierte
Nutzer

Überstellung nach deutschland

26.4.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Deutschland Spanien
 Von 
Lina02
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 18x hilfreich)
Überstellung nach deutschland

Huhu

Mein Freund sitzt seit November 2014 ,in Spanien,in Haft. Die Anträge, für die Überstellung nach Deutschland, wurden vor mehreren Wochen endlich raus geschickt, aber passieren tut natürlich noch nichts. Hier in Deutschland wurde mir gesagt, das es wohl, seit September 2015 ,ein neues Abkommen zwischen der Eu gibt,damit dies alles schneller geht, aber genaueres konnte man mir nicht darüber sagen. In Spanien hat mein Freund jetzt aber gehört, das es da wohl irgendwelche Probleme geben soll,was das Abkommen betrifft. Weiß vielleicht hier jemand irgendwas über dieses neue Abkommen? Im Internet finde ich leider gar nichts darüber. Über jede Hilfe, wäre ich sehr dankbar.
Lg

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Deutschland Spanien


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(25953 Beiträge, 14265x hilfreich)
Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Lina02
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 18x hilfreich)

Ja,da dürfte es keine großen unterschiede geben. Dankeschön ☺

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(27942 Beiträge, 11648x hilfreich)

Wichtig ist, dass der Häftling keinen Anspruch hat. Das ist klar?

wirdwerden

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Lina02
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 18x hilfreich)

Wie genau ist das gemeint mit dem anspruch?

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(27942 Beiträge, 11648x hilfreich)

Wenn Spanien nicht will, dann bleibt er da.

wirdwerden

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Lina02
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 18x hilfreich)

Achso, ja das ist klar, aber so wie es aussieht, wird es da keine Probleme geben. Die Spanier reden nur leider immer sehr viel und jeder sagt was anderes, aber passieren tut nichts, deswegen wollte ich das mit dem neuen Abkommen wissen.

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Lina02
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 18x hilfreich)

Huhu, es gibt ein paar Neuigkeiten.
Mein Freund hat einen Antrag auf Hafturlaub gestellt und hat jetzt wirklich 12 Tage Ausgang bekommen. Jetzt habe ich eine etwas blöde Frage. Wenn er, bei seinem Ausgang ,einfach von sich aus nach Deutschland kommt und sich hier stellt, kann er dann hier bleiben, oder holen die Spanier ihn wieder? Ich meine sind sind ja auch viele kosten und arbeit ihn wieder zu holen. Kenne da auch einen gleichen Fall, wo derjenige ,bei seinem Ausgang, nach Deutschland ist. Er hat sich dann hier gestellt und Deutschland hat die Strafe so umgerechnet, das er sogar gleich auf freien Fuß kam. Er saß auch in Spanien. Da ganze ist jetzt aber schon länger her und ich weiß nicht wie das zur heutigen Zeit ist. Weiß jemand vielleicht darüber was?
Lg

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(25953 Beiträge, 14265x hilfreich)

oder holen die Spanier ihn wieder? Die Deutschen schicken ihn den Spaniern.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Lina02
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 18x hilfreich)

Wissen Sie das zu 100% ,oder denken Sie sich das nur?

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Rechtschreibung
Status:
Lehrling
(1108 Beiträge, 1153x hilfreich)

Zitat:
Wissen Sie das zu 100%
Das kann Ihnen niemand zu 100% sagen, weil es letztendlich in der Hand der Regierungen liegt. Ich würde die Wahrscheinlichkeit aber ganze nahe bei 0%, dass die Spanier sich nicht weiter dafür interessieren, wenn ein Häftling aus dem Vollzug flieht. Ganz abgesehen von der Frage, welches Licht das auf zukünftig anstehende Entscheidungen über Lockerungen werfen würde. Demnach würde ich doch meinen, dass das zu nahezu 100% eine dumme Idee ist. Dementsprechend würde ich solche Pläne nicht weiterverfolgen, ohne meinen Anwalt darüber informiert zu haben.

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen