Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Vereinbarkeit von Art. 101ff AEUV und Art. 12 Grundrechtecharta

11.1.2018 Thema abonnieren
 Von 
Padded
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 3x hilfreich)
Vereinbarkeit von Art. 101ff AEUV und Art. 12 Grundrechtecharta

Liebe Mitglieder,
gibt es hier jemand der mir dazu etwas sagen kann?
Inwiefern ist das Kartellverbot aus AEUV mit der Koalitionsfreiheit aus der Grundrechtecharta vereinbar? Beide sind ja gleichrangig...

Vielen Dank im Vorraus :)

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6495 Beiträge, 4547x hilfreich)

Das ist komplett vereinbar, weil Koalitionsfreiheit und Kartellverbot einander nicht tangieren.. Vielleicht solltest du dich mal einlesen, was die Begriffe überhaupt bedeuten.

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Padded
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo Flo Ryan,
Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ich weiß, ich bin da (noch) ein ziemlicher Laie...
sorry.
Ich Frage mich nur wie sich das z.b. verhalten würde, wenn sich nun eine Gruppe die sich aufgrund des Kartellrechts in AEUV nicht vereinigen darf, auf die Koalitionsfreiheit in Art. 12 Grch beruft?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Padded
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 3x hilfreich)

A pro pro nachlesen: Hast du vllt einen tipp wo ich mich da etwas einlesen könnte über dieses Thema im Rahmen des AEUV im Verhältnis zur Grundrechtecharta? Danke!!!

-- Editiert von Padded am 11.01.2018 20:41

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6495 Beiträge, 4547x hilfreich)

Nö. Ich bin kein Google. Und das ist auch unnötig, sobald du die Begriffe verstanden hast

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Padded
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 3x hilfreich)

Schade Flo Ryan, trotzdem danke. Vllt kann mir ja jmd anderes auf die Sprünge helfen, warum eine Rechtfertigung über Art. 12 Grch nicht klappt...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen