Gewerbe anmelden ?

29. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
Saar
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)
Gewerbe anmelden ?

Hallo Leute,

ich habe vor einem Jahr eine normale Gewerbe als Computersverkäufer übers Internet angemeldt, so dass ich bei ebay was verdienen kann, aber es hat sich nicht gelohnt, da bei Ebay viele größe GmbH Verkäufer sind, deswegen möchte ich eine GmbH gründen.
Die Frage: wenn ich eine GmbH gründe, wo und wie kann ich die Waren kaufen, damit ich bei ebay gewinnen kann.
Der Kapital ca 25000 € werden vom jemanden geliehten, um die GmbH anzumelden.

Vielen Dank

Saar

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Existenzgründungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Existenzgründungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Snuggles
Status:
Praktikant
(905 Beiträge, 252x hilfreich)

Ey krass, alder - heftige Geschätsdidee, Mann. Machst du voll den Profit mit Handyschalen-Computer.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Saar
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo,

leider, ich möchte nur mit Computer und Zubehör handeln.
An Handy habe ich leider keine Interesse.

Saar

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Snuggles
Status:
Praktikant
(905 Beiträge, 252x hilfreich)

Doch - machst du locker Handyschalen AG auf und fegst alle Konkurenz weg.

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Verena3003
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 3x hilfreich)

also ich für mich wäre vorsichtig mir das Geld zu leihen... musst Du zwar allein wissen, aber es ist ja da um zu haften... was wenn es schief geht und das Geld weg ist ? dann hast Du die Schulden ?

und ob man mit einer GMBH besser einkaufen kann, weis ich nicht.

Alles Gute,

Verena

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
jpj61
Status:
Schüler
(246 Beiträge, 48x hilfreich)

Sie möchten also von einem "normalen Gewerbe" das keinen Profit abwirft in ein "GmbH-Gewerbe" wechseln, weil man da mehr verdient? Hab ich das richtig verstanden?
Sie glauben als GmbH könnten Sie besser einkaufen? Was soll das für ein Blödsinn sein? Ich schlage vor Sie informieren sich erst einmal was ein Gewerbe überhaupt ist. Das sich Ihres bis jetzt nicht gelohnt hat wundert mich nicht. Als Geschäftsmann/frau muß man schon ein bischen mehr drauf haben als nur in der Lage zu sein etwas anmelden zu können. Übrigens ist die IHK für Neugründer sehr hilfreich. Sie geben einem alle Infos die man braucht und haben auch Ratschläge und Erfahrungswerte was sich lohnt und was nicht.

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Saar
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo,

wie ich weiß, dass nur über eine GmbH von den Herstellern eingekauft werden kann.

In der ersten Gewerbe könnte ich nur vom GmbH einkaufen, aber direkt vom Hersteller nicht!!!!

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
jpj61
Status:
Schüler
(246 Beiträge, 48x hilfreich)

Könnten Sie mir bitte Ihre Quelle nennen?

Das ist jedenfalls völliger Blödsinn?

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
StatorRotor
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 1x hilfreich)

GmbH-Gründung mit geliehenem Geld, das dann nach Gründung wieder verschwindet ist meines Wissens nach strafbar (um genau den oben beschriebenen Mist zu vermeiden).

Aber versuch's ruhig. Erst mit dem Kopf durch die Wand - geht nicht. Dann halt auf die Motorhaube schnallen und mit 100km/h Anlauf nochmal versuchen.

1x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Saar
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Ich war vor 2 Jahren ein Geschäftsführer einer GmbH für ein Paar Monate, dort habe ich diese Erfahrung erhalten, dass nicht jeder in den Fabrik z.b. Bosch einfach eintretet, auch wenn er eine normale Gewerbe anmeldete.

1x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
jpj61
Status:
Schüler
(246 Beiträge, 48x hilfreich)

Keiner soll und will die Firma Bosch eintreten.

Beim Hersteller kaufen kann jedenfalls der Wiederverkäufer auch Händler genannt. Die Gesellschaftsform der Firma spielt dabei keine Rolle. Wieso auch?

Was bedeutet bei Ihnen eigentlich "normales Gewerbe"? Meines Wissens ist eine GmbH nicht unnormal.

Lassen Sie sich die unterschiedlichen Gesellschaftsformen doch einmal von einem Steuerberater erklären. Das wäre eine sinnvolle Angelegenheit, VOR der Geschäftsgründung.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.284 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen