Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.293
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Kleingewerbe und Umsatzsteuer-ID

1.4.2020 Thema abonnieren
 Von 
Colognechaser
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)
Kleingewerbe und Umsatzsteuer-ID

Guten Tag zusammen,

Ich stecke grade in der Planung und Umsetzung meins Kleingewerbes.
Jetzt wird es so sein das ich teilweise Produkte aus dem EU-Ausland beziehen werde also nur reiner Einkauf.
Brauche ich hier für zwingend von Anfang an eine Umsatzsteuer-ID ?
Beantragt wird diese ohnehin sobald das Formular vom Finanzamt da ist.
Nur dann kann ich ja wieder damit rechnen mehr Zeit einzuplanen.

Habe nur für mich keine Verständlich eindeutige Antwort gefunden in dem Bezug.

Wäre super wenn da jemand eine kurze Antwort für mich hätte.

Vielen dank vorab

Lg
Colognechaser

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14230 Beiträge, 2159x hilfreich)

Es gibt kein Kleingewerbe.
Was planst du?
-Ein Gewerbe als Nebengewerbe?
-Ein Gewerbe als Hauptgewerbe?
-Ein Gewerbe nach der Kleinunternehmer-Regelung?

https://www.steuertipps.de/lexikon/k/kleinunternehmerregelung

Zitat (von Colognechaser ):
Jetzt wird es so sein das ich teilweise Produkte aus dem EU-Ausland beziehen werde also nur reiner Einkauf.
Seltsames Gewerbe--- sämtliche Produkte nur für dich einkaufen?
Zitat (von Colognechaser ):
mehr Zeit einzuplanen.
Oder mehr Umsatz? in €?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Colognechaser
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
erstmal danke für deine Antwort.
Es wird ein Nebengewerbe und soll unter der Kleinunternehmenr-Regelung laufen.

Ich biete eigene Produkte an möchte diese Sinnvoll ergänze. Sprich es geht darum Sachen zu verkaufen.
Die Produkte zur Ergänzung möchte ich dann je nach Anbieter im EU-Ausland beziehen und anschließend weiter verkaufen.

Mit mehr Zeit einplanen meine ich das es ja noch einige Zeit dauert bis ich meine Nummer dann zugeschickt bekommen habe.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
eh1960
Status:
Bachelor
(3086 Beiträge, 915x hilfreich)

Zitat (von Anami):
Es gibt kein Kleingewerbe.

So ist es. Es gibt nur eine "Kleinunternehmer-Regelung" im Umsatzsteuergesetz. (§19 UStG)
Zitat:
Was planst du?
-Ein Gewerbe als Nebengewerbe?

Ein Nebengewerbe setzt immer ein Hauptgewerbe voraus.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
eh1960
Status:
Bachelor
(3086 Beiträge, 915x hilfreich)
Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.137 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.076 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.