Nebengewerbe - 2 Personen?

13. März 2007 Thema abonnieren
 Von 
bertl23
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Nebengewerbe - 2 Personen?

Hallo zusammen,

folgende Frage/Problematik.

Ein Freund und ich sind beide in einem festen Arbeitsverhältnis und wollen ein Nebengewerbe gründen.

Frage:
Kann ein Nebengewerbe von 2 Personen gegründet werden oder müsste einer von uns beiden beim anderen angestellt sein?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Existenzgründungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Existenzgründungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mampfred
Status:
Schüler
(261 Beiträge, 45x hilfreich)

Grundsätzlich kommt eine GbR oder eine OHG in Frage. Kann aber auch als Einzelunternehmen sinnvoll sein, so dass einer angestellt wird. Oder als stille Gesellschaft.

Ihr solltet Euch jedenfalls erstmal gut beraten lassen, was die Haftung etc. angeht.

3x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Volkmar Kippes
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 39x hilfreich)

Da es sich ja nur um eine nebenberufliche Tätigkeit handelt, ist die Anstellung des einen bei dem anderen nicht besonders sinnvoll. Eher sollte das Gewerbe als Gesellschaft bürgerlichen Rechts angemeldet werden. Dann sind beide Partner.Eine mögliche Trennung wegen Streitigkeiten ist auch ein bißchen einfacher, als wenn einer bei dem anderen angestellt ist und dann unter Umständen noch Arbeitsgericht wegen Kündigung, Abfindung etc. eingeschaltet werden müsste.

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
OMNIPORT
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 5x hilfreich)

GbR heißt aber trotzdem 2 Gewerbe + Eine Gemeinsames Gewerbe, wo beide Unternehmer verzeichnet werden

-----------------
"Nicht jeder, der Recht hat, bekommt auch Recht!"

3x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
TobiS
Status:
Frischling
(25 Beiträge, 5x hilfreich)

Und wenn man zwei Kleinunternehmen hat und sich gegenseitig Rechnungen ausstellt?

5x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.565 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen