Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Verwendung eines zusätzlichen Fantasienamen im Geschäftsverkehr

 Von 
solocan
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 9x hilfreich)
Verwendung eines zusätzlichen Fantasienamen im Geschäftsverkehr

Guten Abend allerseits,

ich entwickle ein elektronisches Produkt, das ich plane, zu verkaufen. Deshalb werde ich ein Kleingewerbe als Nebengewerbe der Rechtsform GbR anmelden. Was bei der Namensgebung eines GbR zulässig und konventionell ist, ist mir bereits klar. Es sollte entweder "Vorname Nachname GbR" oder "Fantasiename Vorname Nachname GbR" heißen.

Ich stelle mir jedoch vor, meinen Fantasienamen gar nicht in der GbR-Anmeldung anzugeben. Die Frage lautet: Darf ich einen Fantasie- (also Werbenamen) trotzdem z.B. auf der Homepage, im Impressum, Rechnungen, d.h. im Geschäftsverkehr zusätzlich verwenden, obwohl dieser nirgends eingetragen ist? (Voraussetzung: Dieser Fantasiename verstößt gegen keine sonstigen Namensrechte)

Z.B.

Impressum
...
Fantasiename
Vorname Nachname GbR
...

in dem ich in der Gewerbeanmeldung nur "Vorname Nachname GbR" registriert habe.

Danke bereits für Ratschläge

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
GbR Frage Namensgebung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2091 Beiträge, 704x hilfreich)

Als Einzelperson kann man meines Wissens keine GbR gründen. Aber wahrscheinlich verstehe ich Sie nur falsch und Sie gründen mit jemanden zusammen

Klar geht das....

Fantasiename
Nachname 1 + Nachname 2 GbR

machen sogar viele :-)

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71281 Beiträge, 32410x hilfreich)

Zitat (von solocan):
Darf ich einen Fantasie- (also Werbenamen) trotzdem z.B. auf der Homepage, im Impressum, Rechnungen, d.h. im Geschäftsverkehr zusätzlich verwenden, obwohl dieser nirgends eingetragen ist? (

Ja, das nennt sich dann "Marke" bzw. "Produktmarke".


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.352 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.