Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.982
Registrierte
Nutzer

Adoption nichteheliches Kind - wie läuft so etwas dann weiter?

25. August 2004 Thema abonnieren
 Von 
Bibi1973
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 0x hilfreich)
Adoption nichteheliches Kind - wie läuft so etwas dann weiter?

Hallo zusammen,
ich habe folgende Frage:
ich habe in meiner letzten Ehe ein Kind bekommen welches aber nicht von meinem Ehemann ist.Nun bin ich geschieden und möchte bald wieder heiraten.Für das Kind hab ich alleine das Sorgerecht.Der Vater des Kindes ist nicht in der lage Unterhalt dafür aufzubringen.Nun möchte ich ihm gerne den Vorschlag machen das mein zukünftiger Mann das Kind Adoptieren will.Immerhin wäre er dann von den laufenden Unterhaltszahlungen befreit und da er sich sowieso nicht kümmert wäre es auch für das Kind besser denjenigen als Vater zu haben welcher von Anfang an dabei war.Wenn der leibliche Vater nun zustimmt.wovon ich ausgehe-wie läuft so etwas dann weiter?
Vielleicht hat jemand von euch damit Erfahrung!


-----------------
"Vielen Dank für die Antworten.Gruss Bianca"

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



13 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Bibi1973
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 0x hilfreich)

Also nicht der Ex-Mann sondern dann der Vater des Kindes denke ich.ALso ist das ganze dann formell zu bewerkstelligen?

-----------------
"Vielen Dank für die Antworten.Gruss Bianca"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
BetinaDrotleff
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Bianca bei uns ist die Adoption gerade durch. Mein Mann hat meine beiden Kinder adoptiert. Zuerst müsst Ihr zum Notar und die Adoption beantragen (Kosten ca 30 €) danach dauert es etwa 3 Monate (Akten müssen zum Familiengericht, dazu müssen Sie ein Führungszeugnis beantragen) bis Sie ein Schreiben vom Jugendamt bekommem mit einem Termin. Es kommt jemand vom Jugendamt zu Ihnen nach Hause um zu sehen wie Sie miteinander umgehen und um zu sehen wie Ihr bald Ehemann mit dem Kind umgeht. Danach werden Sie zum Familiengericht bestellt da ist ein Richter der Fragen stellt. (z.B warum wollen Sie das Kind adoptieren? Was für Rechte für das Kind bestehen und was für Pflichten.)Wir haben den Antrag mitte März 2003 gestellt und die Adoption ist am 17. August durch. Es dauert ein bischen.
Ich hoffe ich konnte Ihnen damit helfen. Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne melden.
Gruss Agnes

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Bibi1973
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Agnes,
das die Sache dann doch so kompliziert wird hätte ich nun nicht gedacht aber egal Hauptsache "Julchen" hat dann einen richtigen Paps!Noch eine Frage:Wer muss genau zum Notar?Und aus welchem Grund kommt das JA zu uns nach Hause?

-----------------
"Vielen Dank für die Antworten.Gruss Bianca"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Bibi1973
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo guten Morgen,
mein Mann möchte gerne mein Kind adoptieren.Der leibliche Vater hat sein Einverständnis notariell beglaubigen lassen.
Nun muss mein Mann ja einen Antrag auf Adoption stellen.Deswegen waren wir gestern auch bei einem hiesigen Notar.KAnn mir hier jemand sagen was wir jetzt an Unterlagen zum Notar bringen müssen.
Er hat das schon erwähnt aber leider so unverständlich das wir nun auch nicht schlauer sind als vorher.
Was ich verstanden habe waren:Geburtsurkunde des Kindes und des Annehmenden(mein Mann) aber wo bekomme ich einen Nachweis der Staatsangehörigkeit her?Und ist für die Adoption ein ärztliches Zeugnis erforderlich?
Sorry aber ich bin echt verwirrt....

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Bibi1973
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Bettina kannst du dich bei mir melden?Ich habe noch ein paar Fragen zur Adoption!
Bianca@die-latten-family.de

-----------------
"Vielen Dank für die Antworten.Gruss Bianca"

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
Jo123
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 3x hilfreich)

leider das Falsche

-- Editiert von Jo123 am 26.08.2005 15:17:07

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
sschindler
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

hast Du darauf jemals Antworten bekommen und wie hast Du es letztendlich gemacht? Ich stehe vor dem gleichen Fall...

cheers
stephan

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
edy
Status:
Junior-Partner
(5647 Beiträge, 2361x hilfreich)

Hallo stephan ,

schon mal das Datum bemerkt?

lg
edy


-----------------
"Ein freundliches "Hallo" setzt
sich auch in Foren immer mehr
durch."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.076 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.666 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen