Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Anonyme Anzeige beim Jugendamt

19. Oktober 2004 Thema abonnieren
 Von 
Peter Park
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Anonyme Anzeige beim Jugendamt

Hallo Forumsgemeinde,

möchte mich heute mit einem Problem an Euch wenden.


Folgende Eckdaten:

Meine Freundin ist gerade im Begriff sich zu trennen. Sie lebt im Moment noch mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern (Tochter 8 Jahre/Sohn 10 Jahre) in der gemeinsamen Doppelhaushälfte. Die Trennung gestalltet sich sehr schwierig, der Mann macht keine großen Anstallten die Dinge zu regeln (Hausverkauf, Wohnungssuche, Unterhalt regeln usw.) d.h. es bleibt alles überwiegend an ihr hängen. Sie hat auch keinerlei Rückhalt von ihrer Familie (Vater/Mutter/Schwester) die in ihr nur die Böse sehen.

Hier beginnt nun mein oder besser gesagt ihr Problem. Sie erhielt heute einen Anruf des Jugendamtes mit dem Hinweis, daß eine Anzeige bei ihnen eingegangen ist, wonach sie ihren 10jährigen Sohn mishandeln würde. Das Jugendamt hat sich für den morgigen Tag zum Besuch angesagt.

Die unterstellten Vorwürfe sind definitiv unwahr. Das können auch sämtliche Freunde und Bekannten aus dem Umfeld bestätigen. Zu sagen wäre noch, daß das Kind aufgrund eines bei der Geburt erlittenen Sauerstoffmangels etwas in seiner Entwicklung zurückgeblieben ist. Er geht in eine Sonderschule und Nachmittags in den Hort. Meine Freundin ist halbtags Berufstätig. Sie unternimmt alles nur erdenkliche um ihm entsprechende Hilfe zukommen zu lassen. Besuche bei Psychiatern und Psychologen, Therapien aller Art. Und nun kommt dieser Hammer auf sie zu.
Sie hat nicht die geringste Ahnung, wer diese Vorwürfe an das Jugendamt herangetragen hat.

Meine konkrete Frage nun, kann jeder hier anonym eine solche Anzeige vornehmen ? Falls sich derjenige feststellen läßt, kann man daraufhin wegen übler Nachrede klagen ? Welche rechtliche Handhabe hat sie überhaupt ?

Bin für jeden Rat dankbar.

Gruß, Peter

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



33 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anny
Status:
Junior-Partner
(5530 Beiträge, 457x hilfreich)

Hallo Peter,
ja jeder kann sich beim JA melden und einen Verdacht äußern.
Aber, wenn ihr alles in Ordnung habt gibt es nichts zu befürchten. In den letzten Jahren wurden tatsächliche Fälle vom Amt oder vom Bürger ignoriert inzwischen sind einige etwas wacher.
Leider sind solche Methoden im Falle einer Trennung missbraucht worden und im Grunde führt das dazu, dass echte Fälle unter den Tisch geraten könnten.

Lasst euch nicht runterziehen, ihr habt nix zu befürchten. Würdest du dich melden, wenn der Termin vorüber ist, wie es gelaufen ist?



-----------------
"Anny
Die Welt ist mir ein kaltes Haus ohne die gleichmäßige Wärme jenes Ofens, den man Liebe nennt "

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
rogitec
Status:
Praktikant
(513 Beiträge, 20x hilfreich)

@kanale,
welche beiden von den 3 fragen kann man mit ja beantworten ??
Wenn 2 mal ja, dann einmal nein, oder wie?
Ich nix verstehn.......

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-22
Status:
Lehrling
(1833 Beiträge, 123x hilfreich)

@ Peter

bilde dir nicht zu schnell Dein eigenes Urteil.

Wenn selbst die eigene Familie nicht mehr zu ihr hält, sollte Dich das zumindest stutzig machen. Hast du mal das Gespräch mit einem Familienmitglied gesucht?

Du schreibst, Deine Freundin lebt noch mit ihrem Noch-Mann und den Kindern unter einem Dach. Das bedeutet doch auch, dass Du selbst dort nicht zugegen bist, d.h. nicht bei deiner Freundin bist, wenn sie zuhause ist.
Also kannst Du "definitiv unwahr" nur vom Hören-Sagen her bestätigen.
Aber du wärest ja nicht der erste, der aufgrund eines solchen "Wissens" eine Gerichtssaussage macht.

Sei vorsichtig, manche Dinge sehen bei näherem Hinsehen anders aus.

Gruß,
nachgefragt

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Peter Park
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

@Anny

Werde berichten wie der Besuch verlaufen ist

@nachgefragt

Das Verhältnis zu ihrer Familie war bereits vor ihren Eheproblemen sehr schlecht. Richtig ist, ich habe noch nicht mit einem Familienmitglied persönlich gesprochen. Richtig ist auch, ich bin nicht ständig sondern nur ab und zu dort zugegen.

Ich lege aber meine Hand dafür ins Feuer, daß an den Anschuldigungen nichts dran ist. Bei einem persönlichen Besuch heute in der Sonderschule sowie im Hort wurde uns bestätigt, noch niemals etwas in dieser Richtung festgestellt zu haben.

Ich selbst habe einen 8jährigen Sohn, der bei seiner Mutter lebt, und meine Freundin und ich sowie die 3 kinder unternehmen des öfteren gemeinsam etwas in unserer Freizeit. Glaub mir, ich hätte dabei mit Sicherheit etwas mitbekommen.

>>Aber du wärest ja nicht der erste, der aufgrund eines solchen "Wissens" eine Gerichtssaussage macht.

Hätte mir gewünscht, Du hättest das etwas feinfühliger formuliert. Ich würde niemals eine solche Aussage tätigen, ohne daß ich nicht felsenfest davon überzeugt bin. Wann hättest Du denn die Gewissheit, um zu so einer Aussage zu stehen ? Eine schriftliche Garantieerklärung wirst Du nicht bekommen aber ich vertrau auf meinen gesunden Menschenverstand.

Gruß, Peter

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-199
Status:
Lehrling
(1153 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-199
Status:
Lehrling
(1153 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Cindymaus
Status:
Schüler
(490 Beiträge, 38x hilfreich)

Huhu,

ich kann da tox nur zu stimmen. Meine Schwester hat einen Partner der sich vor 1 Jahr von seiner Frau getrennt hat, weil sie fremd gegangen ist. Seine Eltern haben sich nun von ihm abgewendet und sind in den Hintern der Exfrau reingekrochen nur um nicht aus dem Haus was zum größten Teil der Exfrau gehört und wo die Eltern von ihm mit wohnen durften (kostenlos) rauszufliegen.

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-22
Status:
Lehrling
(1833 Beiträge, 123x hilfreich)

@ Tox

Du hast vermutlich mehr Deine Erfahrungen in diesen Fall eingebracht. Ist ja auch Ok, aber vielleicht auch nicht ganz objektiv.


@ Peter

OK, Du hast die Situation nun etwas näher erklärt. Es sollte auch nicht gleich heißen,
dass ich hier dem Vater pauschal recht gebe,
sollte aber (für den Fall, dass Du vielleicht doch noch nicht verschiedene Sichtweisen eingeholt hättest) den Blick öffnen.
Man ist leicht dabei, jemandem eine gute Story zu glauben.
Auch genau damit habe ich Erfahrungen!
Und das kann u.U. leicht dazu führen, dass man eine Gefälligkeitssaussage macht,
ohne zu merken, dass man jemand anderem Unrecht tut.

Ich hoffe, ich bin jetzt etwas besser verstanden worden.

Grüße,
nachgefragt

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4615 Beiträge, 246x hilfreich)

Hallo zusammen,
Ich muss beiden Recht geben. Sooo lange könnt ihr ja noch nicht zusammen sein, wenn deine Freundin noch unter einem Dach mit ihrem Mann lebt. Du kennst sie noch nicht so gut, dementsprechend kannst du auch nicht wissen, was sie tut und lässt, wenn sie allein mit den Kindern ist. Allerdings kommen solche Beschuldigungen vorm Jugendamt merkwürdigerweise immer meist erst dann, wenn sich Frau ( oder Mann ) getrennt hat. Und das ist m.E. schon recht bezeichnend. Schon komisch, dass diese Frauen ( oder Männer ) ihre Kinder immer erst ab Dato der Trennung misshandeln!
Zum Thema: "Keine Unterstützung der Familie".... da kann ich auch ein Lied von singen. Meine Eltern haben jahrelang über den Vater meines Jüngsten geschimpft,da er sich nie gekümmert hat usw....
Seitdem er jetzt Doktor ist und meine Schwester geheiratet hat und ich ein paar Jahre später die Frevelhaftigkeit besaß und 700 km wegzog, ist er der Liebe und ich die Böse. Alles, was er damals (nicht) getan hat, ist entweder vergessen oder wird mit den dünnsinnigsten Argumenten entschuldigt.
@Peter, selbstverständlich kann jeder anonym eine Anzeige beim Jugendamt machen. Das ist auch eigentlich gut so, wenn es denn nicht so häufig ausgenutzt werden würde, um den Expartner in ein schlechtes Licht zu rücken. Ernst nehmen sollte man so etwas schon, weil man nie weiß, wie das JA, bzw. ein Richter entscheidet. Und man kann Kindern auch sehr gut "Worte in den Mund legen", die gegen einen verwendet werden können.

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4615 Beiträge, 246x hilfreich)

Kanalmeister, allmälich fangen mich deine Antworten an, wirklich zu belustigen!
Wer NIE in der Lage ist, seine Antworten auf Nachfragen zu konkretisieren ( was man normalerweise schon in der ersten Antwort tun sollte! ) , der ist ganz einfach nur noch bedauernswert und allenfalls zur Belustigung des Volkes ( bzw. dieses Forums ) gut!! Sorry!

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
guest123-194
Status:
Lehrling
(1162 Beiträge, 18x hilfreich)

@teufelin,
Du kannst es nicht lassen oder????Was würdest Du eigentlich ohne KM machen,wäre schon "Langweilig",oder???;)

Stürmische Grüsse

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
datoli
Status:
Schüler
(369 Beiträge, 15x hilfreich)

@phushy,

es steht außer Frage, dass JEDER Beitrag von Teufelin klar und verständlich geschrieben ist. Was in ihren Beiträgen steht, hat Hand und Fuß.
Wenn ich jedoch die Antworten von Kanalmeister lese, muss ich gestehen dass ich sie oft nicht verstehe. Manchmal hab ich den Eindruck dass er nur so knapp schreibt, um auch in allen Fragen die meisten Antworten geben zu können , egal ob falsch oder richtig. So ne Art Dalli Dalli- oder wie hieß die Sendung mit den Kindern wo die was erraten müssen: Hund Katze Maus - Montagsmaler???

Antwort schicken auf Akkord. Nur die Beiträge zählen, egal ob se stimmen oder nen Sinn ergeben....

Und das größe Übel is ja ich kann se nicht überlesen:(
Die sind immer und überall!!
Sie sind nicht mehr zu stoppen - HILFE viel Arbeit für meinen Seelenklempner :)

Datoli



-- Editiert von datoli am 20.10.2004 19:46:50

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
guest123-194
Status:
Lehrling
(1162 Beiträge, 18x hilfreich)

@Datoli,
Hast ja Recht,werde aufhören darüber nachzudenken warum es ist wie es ist,sonst lande ich evtl.noch beim Seelenklempner:)
Hab heute wahrscheinlich zuviel Spritzen beim Zahnarzt bekommen oder zuviel geraucht.

Also teufelin,nichts für ungut,Deine Beiträge sind gut und hilfreich kein Thema,aber wozu hast Du eigentlich Deine "Glaskugel"???:)


LG Pushy

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest123-12
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 91x hilfreich)

Hallo pushy,

ich denke mal, teufelin´s Glaskugel "arbeitet" auch nach einer gewissen Logik, von daher wird auch die (die Glaskugel) es schwer haben, .... :)

Teufelin hat aber Recht. Es ist oft nicht mal sinnig, außer unsinnig, was da kommt und macht aus jedem Thread ein "Feuer". Das ist ja grausam. Da brauch ich bald keinen Seelenklempner, sondern einen Optiker, weil "das brennt so in die Augen".

Zahnarzt? Oh Gott. Gibt´s was schrecklicheres? Zigaretten? Hm, welche Marke? Ich rauche die Kamele.

Schönen Abend noch.

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1080x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
guest123-194
Status:
Lehrling
(1162 Beiträge, 18x hilfreich)

@runa,
Ich geb auf:)
Zahnarzt 3Stunden heute(Neue Kronen)
Gibt nichts schlimmeres.....
Rauchen,ja mein absolutes "Laster"
Marlboro "Light" und in letzter Zeit einfach zuviel;)
Wünsche Euch noch einen schönen Abend+ob nerfertari wirklich ein Laptop dabei hat;)?

LG Pushy

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
guest123-12
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 91x hilfreich)

<I>ob nerfertari wirklich ein Laptop dabei hat ?</I>

Nee pushy, das glaub ich nicht. Wir haben doch den ganzen Tag noch nichts von ihr gelesen.;)

Ich bin ja mal gespannt.

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
guest123-194
Status:
Lehrling
(1162 Beiträge, 18x hilfreich)

@runa,
vielleicht ist "Klein Leon"schon da???
Irgendwann werden wir es erfahren und dann trinken wir einen auf den kleinen Erdenbürger;)PROST

Also ich verabschiede mich,völlig erledigt Der Zahnarzt ist schuld;)

Bis dann und angenehme Träume:)

0x Hilfreiche Antwort

#21
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4615 Beiträge, 246x hilfreich)

@pushy, - erstmal gute Besserung! -
Meine Glaskugel hab ich eben NICHT mehr!! Die hat Tox sich ausgeliehen und gibt sie nicht zurück. Ansonsten ist sie dazu da, etwaige Hintergründe aufzudecken, von denen der/die FragestellerIn nichts schreibt. z.B. Einkommen bei Unterhaltsfragen usw....

@datoli,
reg dich nicht auf. Pushy hat irgendwie schon Recht: Was würden wir hier ohne Kanalmeister machen? Ich - als olle Hobby - Psychologin, kann da nur sagen: Es ist doch fein zu sehen, das andere einen noch größeren Sprung in der Schüssel haben, als man selbst. Das ist gut für die Seele!!

Jut, ich rauch noch mal eine Lucky auf euch und dann - husch, husch - ab ins Körbchen!

PS: Vielleicht hat Nef ihr WLan Kabel vergessen? :) Oder aber im Kreissaal gibbet keinen Internetanschluß, was natürlich ne Frechheit wäre - und absolut nicht dem Standard der heutigen Krankenhäuser entspräche!

0x Hilfreiche Antwort

#22
 Von 
datoli
Status:
Schüler
(369 Beiträge, 15x hilfreich)

he teufelin,

nur weil ste jetzt mal EIN Lob gekriegt hast, musste nicht gleich meinen Mutter Theresa zu sein.
Und von von wegen Hobby- Psychologin....
hat schon jemand geheilt überlebt??

Ich schmeiß mich weg, guts Nächtle

0x Hilfreiche Antwort

#23
 Von 
Peter Park
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

@alle

Ist wirklich schön zu hören bzw. zu lesen, was ihr alle zu meinem Thema zu sagen habt. Ihr seid wohl besser in einem chat aufgehoben als hier im Forum.

Wenn dies als Plattform für derartige Unterhaltungen dienen soll, bin ich hier wohl falsch gelandet und es tut mir leid.
Schade eigentlich, es gibt manchmal wirklich Dinge, die einem auf der Seele brennen und man dankbar nach jedem Strohhalm greift.

Ach ja, falls es noch irgendjemanden interessieren sollte. Der Vertreter des Jugendamtes hat sich gestern davon überzeugt, daß die Vorwürfe völlig haltlos waren.

Gruß,
Peter

0x Hilfreiche Antwort

#24
 Von 
guest123-199
Status:
Lehrling
(1153 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#25
 Von 
Peter Park
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Gut gebrüllt Toxic !

Lies Dir bitte nochmal mein letztes posting durch. Von beschimpfen kann doch wohl keine Rede sein. Meine Aussage bezog sich ausschließlich auf die 10 postings, die zu dem Thema überhaupt nichts beigetragen haben.

Warum fühlst Du Dich angegriffen, Du warst doch gar nicht darunter ? Über meine Kinderstube hat sich bislang noch niemand beklagt - jetzt sei mal nicht so oberlehrerhaft. Du hast die Weisheit auch nicht mit dem Löffel gefressen

Hatte gestern schon angekündigt, ich würde über den Ausgang der Geschichte noch berichten. D.h. ich hätte zumindest ein abschließendes Posting geschrieben. Meinst Du nicht Du hättest mir dafür wenigstens die Zeit lassen sollen als gleich loszupoltern ?

Gruß, Peter

0x Hilfreiche Antwort

#26
 Von 
guest123-12
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 91x hilfreich)

Schluß! Aus!

Liebhaben, los.

Zankereien haben wir hier doch schon genug, wenn auch auf anderem Niveau. ;)

0x Hilfreiche Antwort

#27
 Von 
guest123-199
Status:
Lehrling
(1153 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#28
 Von 
Peter Park
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Philosoph gegen Frischling: wie ungerecht !!

@Runa

Siehst Du - der kann nicht loslassen und liebhaben warscheinlich auch nicht.....

0x Hilfreiche Antwort

#29
 Von 
guest123-12
Status:
Lehrling
(1016 Beiträge, 91x hilfreich)

@Peter

Doch kann er, beides sogar sehr intensiv.

Vielleicht ist es einfach nur nicht sein Tag heute. Das geht uns allen mal so.

Ansonsten ist Tox hier nämlich ein sehr gern gesehen oder besser gelesener User.

Also, Schluß jetzt damit. KM reicht. Tox weiß, was gemeint ist.

0x Hilfreiche Antwort

#30
 Von 
schnee-einsiedel
Status:
Student
(2193 Beiträge, 316x hilfreich)

@peter park,
vieles was hier passiert ist mit Langeweile und dem Wunsch sich zu streiten(warum auch immer) zu erklären...;)

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.690 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12