Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.988
Registrierte
Nutzer

Aufstockungsunterhalt nach Lohnkürzung?

 Von 
SucheAntwort
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Aufstockungsunterhalt nach Lohnkürzung?

Hallo

Ich bin seit 2Jahren geshieden und Alleinerziehend.
Da mein Sohn erst 10 Jahre ist, kann ich nicht in Vollzeit arbeiten. Habe eine 70 Prozent Stelle.
Hatte also bisher ein Recht auf Aufstockungsunterhalt.seit Feb.2004
habe ich auf jenen Unterhalt verzichtet. Ohne Anwalt regelten wir bisher den nachehelichen Unterhalt. Es gab also auch keine nachträgliche Einkommensprüfung des Unterhaltpflichtigen seit 2 Jahren. Um mir die Kosten eines Anwaltes zu sparen, regelten wir dies selber. Im Februar hatte ich mich beruflich und finanziel verbessert , so das ich nun eigentlich auch ohne sein Zutun zurecht
kam. Die Summe des Aufstockungsunterhaltes verdiente ich fast dazu. Kam zurecht zuzüglich des Kindesunterhaltes.
Nun habe ich eine Lohnkürzung von 5 Prozent. Sparmaßnahme des Arbeitgebers bis zum 31.12.04. Streichung des Weihnachtsgeldes!
Da ich all meine Abgaben alleine bestreiten muss, macht es sich natürlich bemerkbar.
Frage: Kann ich diese 5 Prozent als Aufstockungsunterhalt geltend machen.
Ich würde auch dies gerne ohne Anwalt regeln, wenn es rechtens ist.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
alleinerziehend Anwalt Aufstockungsunterhalt Jahr


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7167 Beiträge, 1047x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.703 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.