Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.786
Registrierte
Nutzer

Aussergerichtliche Kosten

27. Januar 2004 Thema abonnieren
 Von 
Theodor
Status:
Schüler
(177 Beiträge, 65x hilfreich)
Aussergerichtliche Kosten

was bedeutet es eigentlich genau, wenn das Urteil sagt :
"aussergerichtliche Kosten werden nicht erstattet" ??? Heisst das, die Anwaltskosten trägt jede Partei für sich selbst ? Und wenn einer PKH bewilligt bekommen hat ?
Theo

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
JuYa
Status:
Schüler
(364 Beiträge, 36x hilfreich)

Hallo Theo,

das hast Du schon richtig verstanden. Jeder muss alles selber zahlen, was nicht Gerichtsgebühren oder gerichtliche Auslagen sind. Die Anwaltskosten sind allerdings in der PKH enthalten, jedoch kommt es darauf an, ob mit oder ohne Ratenzahlung bewilligt wurde.

Gruß

Julia

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.604 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.484 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen