Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Drittschuldnerklage??

7.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
miffy26
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Drittschuldnerklage??

Hallo,
schon einmal im Voraus ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe!

Folgender Sachverhalt:
Der Vater meines Sohnes zahlt trotz vollstreckbarem Titel seit einem Jahr keinen Unterhalt.
Nach vielen fehlgeschlagenen Gesprächen etc. habe ich im November 07 mit Hilfe des Jugendamtes einen Pfändungs und Überweisungsbeschluss beantragt dem auch im Dezember 07 entsprochen wurde. Dem Drittschuldner ( Arbeitgeber ist die Mutter des Vaters)wurde auch dieser Beschluss übermittelt.
Nun ist es so, das weder der erst noch der Drittschuldner zahlen. Laut Rechtspfleger müssen sie es, tun es aber nicht.
Die Überlegung meinerseits war nun,ob ich eine Kontopfändung beantrage. Wie da allerdings die Aussicht auf Erfolg ist, ist fraglich.
Was ist aber nun mit dem Drittschuldner?? Da der Vater weiterhin allein lebt, keinerlei andere Unterhaltsverpflichtungen hat, müsste doch der Pfändbare Teil seines Lohnes an meinen Sohn ausbezahlt werden!?

Für Tipps und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.
Miffy26

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1540
Status:
Praktikant
(880 Beiträge, 207x hilfreich)

--- editiert vom Admin

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
miffy26
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein, hat er nicht. Und die zweiwöchige Frist ist auch schon abgelaufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen