Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.420
Registrierte
Nutzer

Einschulung bei gleichem Sorgerecht

2.12.2019 Thema abonnieren
 Von 
Franz36
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Einschulung bei gleichem Sorgerecht

Hallo,

ich bin seit 10 Monaten getrennt von meiner Ex-Partnerin, geschieden sind wir im Februar 2020.
Ich lebe mit unserem Sohn im Einfamilienhaus, in dem er aufgewachsen ist. (sprich in dem Haus in dem wir vorher zusammen gewohnt haben) Meine Ex Frau ist etwa 30km entfernt hingezogen, („normale Whg. ) wir teilen uns das Sorgerecht im Woche/Woche Rhythmus.
Funktioniert auch soweit recht gut alles, Sie hat einen neuen Partner / ich habe auch eine neue Partnerin. Soweit so gut.
Nun zu meiner Frage, in knapp 2 Jahren wird unser Kind eingeschult, „Sie" hat den Plan das er dann bei Ihr eingeschult werden soll. Ich mit Sicherheit nicht, da die Schule, auf die er gehen „soll" direkt neben der Kita ist in der er jetzt geht. Gemeldet ist er bei mir, da die Kita 5min von meinem Haus entfernt ist. Die Frage ist wer entscheidet dann wo unser Kind zur Schule geht?
Ich habe bereits in verschiedenen Foren gesucht aber nicht wirklich was Konkretes gefunden.
Teilweise wird das logischerweise zum Wohl des Kindes entschieden ( wo ist es aufgewachsen, wie sind die Verhältnisse, Gegebenheiten usw. usw. )
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Ratschläge bzw. auch diesbezüglich Tipps geben kann.

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
smogman
Status:
Praktikant
(710 Beiträge, 204x hilfreich)

Zitat (von Franz36):
wir teilen uns das Sorgerecht im Woche/Woche Rhythmus.
Ihr teilt euch vermutlich die Betreuung, etwas anderes dürft ihr nicht teilen.

Zitat (von Franz36):
Die Frage ist wer entscheidet dann wo unser Kind zur Schule geht?
Ihr beide zusammen. Kriegt ihr das nicht hin, seht ihr euch aufgrund § 1628 BGB ggf. vor Gericht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.180 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.841 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.