Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
568.502
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Einstweilige Anordnung Unterhalt

 Von 
guest-12323.04.2018 19:17:04
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 15x hilfreich)
Einstweilige Anordnung Unterhalt

Hallo, ich habe mal wieder ein Anliegen. Heute kam von meiner Rechtsanwältin der Beschluss vom Amtsgericht wegen einstweiliger Anordnung Kindesunterhalt. Es wurde genehmigt, der Kindsvater muss 225€ Mindestunterhalt ab 1. Feb. 14 zahlen. Es wurde auch noch geschrieben das der Antragsgegner zum Antrag gehört wurde, sich aber nicht geäußert hat. Heißt das er wurde persönlich eingeladen? Zudem hatte er ja kurz nach dem Antrag (da wusste er noch nichts von dem Verfahren) meiner Rechtsanwältin zum 2. mal versprochen den Unterhalt zu überweisen, das Geld ist bis heute nicht drauf.
So was passiert nun wenn er jetzt trotz allem nicht zahlt? Wie wird dann vollstreckt? Kann er sein Gehalt einfach verstecken?

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
zahlen Antrag passiert Anordnung


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
edy
Status:
Junior-Partner
(5526 Beiträge, 2320x hilfreich)

Hallo,

Die Einstweilige Anordnung fürfte Gültikeit haben, bis das Verfahren

abgeschlossen ist ( bis der tatsächliche Unterhalt festgesezt ist)

Sollte er nun nicht zahlen, kann eine Gehaltspfändung vorgenommen

werden.

So lange er genug verdient, wird er nichts verstecken können.

lg
edy

-----------------
"Ein freundliches "Hallo" setzt
sich auch in Foren immer mehr
durch."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12323.04.2018 19:17:04
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 15x hilfreich)

bin nur etwas verunsichert, das er es soweit kommen lassen hat... meine Vermutung ist ja das er bei seinem Kumpel arbeitet, dessen Eltern haben eine eigene Firma und ob die ihm da vllt. helfen beim schwarz arbeiten... aber ob er tatsächlich dort beschäftigt ist werd ich wahrscheinlich erst bei der Gerichtsverhandlung erfahren. Bis jetzt hatte er noch keine Nachweise geschickt, weder an meine RAin noch an das Jugendamt (für das ungeborene Kind)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Recht4U
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 14x hilfreich)

Wenn er tatsächlich ein Gehalt hat, kann dieses auch gepfändet werden. Der Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, den Pfändungsbetrag an den Gläubiger abzuführen.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 203.916 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.207 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen