Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.131
Registrierte
Nutzer

Elternunterhalt bei unter 100000 Euro Einkommen, aber Grundbucheintrag

 Von 
fedorow
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Elternunterhalt bei unter 100000 Euro Einkommen, aber Grundbucheintrag

Das mit dem Elterunterhalt ist soweit klar das Kinder erst ab einem Bruttoeinkommen ab 100 000 Euro vom Sozialamt herangezogen werden können wenn die Eltern in ein Pflegeheim kommen..
Aber wie ist das wenn mein Bruttoeinkommen zwar unter 100 000 Euro liegt, ich aber vor 15 Jahren einen kleinen Bauernhof von den Eltern geerbe habe und im Grundbuch damals bei der Übergabe verankert wurde, dass ich als Hoferbe für die Pflegestufe 1 der Eltern aufkommen muss sowie eine kostenlose Wohnung an die Eltern stellen muss.
Bin ich dann durch den Grundbucheintrag trotzdem zur Zuzahlung verpflichtet trotz unter 100 000 Euro Einkommen ?


-- Editiert von fedorow am 22.02.2020 12:25

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eltern Einkommen Euro


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Weiser
(16362 Beiträge, 2528x hilfreich)

Zitat (von fedorow):
ich aber vor 15 Jahren einen kleinen Bauernhof von den Eltern geerbe habe
Vor dem Erben kommt Sterben.

Wer ist gestorben?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.203 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen