Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
531.565
Registrierte
Nutzer

Elternzeit bei der Dienstleistungsfirma

17.7.2018 Thema abonnieren
 Von 
2017_Fragen
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)
Elternzeit bei der Dienstleistungsfirma

Hallo Zusammen,
Ich arbeite seit 2,5 Jahren bei der Dienstleistungsfirma xxxxx in einem professionellen Job.
Ich interessiere mich für die Regeln und Bedingungen, um die Elternzeit zu beantragen. Meine Frau arbeitet nicht.
Mit freundlichen grüßen,


-- Editiert von Moderator am 18.07.2018 09:50

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
edy
Status:
Junior-Partner
(5297 Beiträge, 2255x hilfreich)

Hallo,

https://www.elterngeld.net/elternzeit-beantragen.html



edy

-- Editiert von edy am 17.07.2018 13:56

-- Editiert von edy am 17.07.2018 13:57

Signatur:Ein freundliches "Hallo" setzt sich auch in Foren immer mehr durch.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
smogman
Status:
Praktikant
(699 Beiträge, 200x hilfreich)

Als offizielle behördliche Quelle empfehle ich das neue Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Dort einfach den gewünschten Suchbgeriff auf der Startseite eingeben.

https://familienportal.de/familienportal

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.768 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.723 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.