Erwachsenenadoption. Grundlegende Fragen.

25. Juni 2024 Thema abonnieren
 Von 
Marino
Status:
Beginner
(61 Beiträge, 4x hilfreich)
Erwachsenenadoption. Grundlegende Fragen.

Hallo, ich wurde schon recht früh im Alter von 1 Jahr aus der leiblichen
Familie geholt und lebe seitdem bei den Pflegeeltern.

Nun steht schon länger der Wunsch meinerseits im Raum, eine Adoption
zu vollziehen. Seitens der Pflegeeltern spricht da auch nichts gegen, nur
herrscht da noch Unklarheit und Unsicherheit.

Erst mal geht es um das Vorgehen als Solches. Welches Gericht ist zB. für
den Antrag zuständig?

Und wie muss der Antrag gestellt werden?

Und wie lange würde so eine Adoption dauern?

Da wäre mal hilfreich, wenn jemand so den Ablauf den Ganzen mal in
Groben erklären könnte.

Dann ist es seitens Eltern ein großes Anliegen, dass die leibliche Mutter nicht
an unsere Adressdaten heran kommt.

Ist es ihr überhaupt möglich, unsere Adressdaten zu bekommen oder ist das
durch Datenschutz oä. ohnehin ausgeschlossen?

Und hat die Mutter bei der Adoption ( ich bin 28 Jahre alt) überhaupt noch
Mitspracherecht oder hat die da eh nichts mehr zu melden?

Ich würde mich über jede zweckdienliche Antwort freuen!

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122648 Beiträge, 40161x hilfreich)
Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
smogman
Status:
Student
(2901 Beiträge, 948x hilfreich)

Zitat (von Marino):
Welches Gericht ist zB. für
den Antrag zuständig?
Das Familiengericht.

Zitat (von Marino):
Und wie muss der Antrag gestellt werden?
Notariell beurkundet.

Zitat (von Marino):
Und wie lange würde so eine Adoption dauern?
Das hängt von der Bearbeitungsgeschwindigkeit einzelner Menschen und individuellen Umständen ab.

Zitat (von Marino):
Ist es ihr überhaupt möglich, unsere Adressdaten zu bekommen
Selbstverständlich. Deine Adressdaten können jederzeit und von jeder Person im Melderegister abgerufen werden.

Zitat (von Marino):
Und hat die Mutter bei der Adoption ( ich bin 28 Jahre alt) überhaupt noch
Mitspracherecht
Nein.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.257 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen