Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.517
Registrierte
Nutzer

Ex schwanger im Trennungsjahr

28.3.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Vater verhalten
 Von 
homeone
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Ex schwanger im Trennungsjahr

Hallo liebe Leute,

meine (Noch)Frau, von der ich seit 3 Monaten getrennt lebe,
ist schwanger (nicht von mir). Wir haben einen 4-jährigen
Sohn, der <a class="gaethema" title="Umgang Themenseite" href="https://www.123recht.de/thema/umgang.html">Umgang</a><!--crawlerok--> klappt reibungslos.
Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten ? Ich habe sie
nicht gefragt, wer der Vater ist. Auch ansonsten interessieren
mich die Umstände nicht, habe genug mit mir selber zu tun.
Was kommt jetzt auf mich zu ?

Für Antwort bin ich dankbar.

Gruß
Homeone



Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vater verhalten


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Vaughn
Status:
Schüler
(254 Beiträge, 21x hilfreich)

Also solange ihr nicht geschieden seid, wirst du rechtlich gesehen als noch Ehemann auch der Vater sein. Von daher wäre es nicht schlecht die Scheidung so schnell wie möglich durch zu ziehen.

In jedem Fall muss der richtige Vater eine Vaterschaftsanerkennung unterschreiben und du glaub ich auch unterschreiben das du nicht der Vater bist, damit du nicht für den Unterhalt aufkommen musst. Aber ich denke dazu können dir manch andere hier genaueres erzählen.

Gruß,
vaughn

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
armesocke
Status:
Praktikant
(866 Beiträge, 70x hilfreich)

quote:
Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten ?


Nett und höflich :grins:

Tja, im Prinzip kannst Du darüber froh sein. Zumindest was den Ehegattenunterhalt betrifft, ist jetzt der neue Mann mit im Boot.

Geh zum Anwalt und versuch so schnell wie möglich geschieden zu werden. Nach dem Namen des Mannes würde ich schon mal fragen, sonst ist der am Ende noch unbekannt.


:augenroll:



-- Editiert von armesocke am 28.03.2007 12:28:40

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.407 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.193 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen