Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.443
Registrierte
Nutzer

Frau Psych.depresiv.möchte Trennung/scheidung !

 Von 
supernova-xxl
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)
Frau Psych.depresiv.möchte Trennung/scheidung !

Hallo

Frau ist in Deutschland unglücklich,möchte nach 23 jahren zurück aber fordert nach Deutschem Recht alle Zahlungen wie Trennung und Scheidungs Unterhalt.
ich dagegen möchte keine Trennung auch Gerichtlich nicht.

Wie stehen die Chancen wenn frau eine Gerichtliche Trennung erwirkt,und ich es nicht möchte...

Bemerkung: meine Lebensgefährtin hat mittlerweile fluchtartig Deutschland verlassen und hinterlässt 2 kranke kinder (17/14 Jahre alt).

Klein krieg wie das ist mein Geld jenes ist dein Geld meine
Freu meint das sie immer das letzte Wort hat und meint wenn du das nicht machst ziehe ich vors Gericht so ne art Nötigung oder Erpressung...bin sehr oft Machtlos und auch depressiv bin in Therapie.

Da meine Frau Psych.sehr labil ist und spricht Orientierunglos weis nachher nicht was sie gesagt hat...

kann ich ein Medizinisches Gutachten fordern (...wie stelle ich es an,beim Hausarzt ?)dies bezüglich möchte ich das alleinige Sorgerecht haben und keinerlei Unterhalt Zahlungen nachkommen...

Wer hat Erfahrungen und kann mir wichtige Tipps geben,vielen Dank im voraus

MfG.

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Trennung Frau Unterhalt


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5207 Beiträge, 912x hilfreich)

Hallo,

quote:
Wie stehen die Chancen wenn frau eine Gerichtliche Trennung erwirkt,und ich es nicht möchte...


Dann werdet ihr halt, statt nach einem Jahr, dach dreien geschieden.

quote:
kann ich ein Medizinisches Gutachten fordern (


Wofür?

quote:
dies bezüglich möchte ich das alleinige Sorgerecht haben


Und wofür soll das gut sein? Die Kinder sind doch eh bei dir.

quote:
und keinerlei Unterhalt Zahlungen nachkommen...


Trennungsunterhalt wird, Leistungsfähigkeit vorausgesetzt, zu zahlen sein. Vorab kannst du dein Einkommen auch um den Kindesunterhalt bereinigen.
Das bisherige Teilzeit-Gehalt deiner Frau wird voll auf ihren Anspruch anzurechnen sein.

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.372 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.147 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen