Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.347
Registrierte
Nutzer

Hauskauf vor Scheidung

 Von 
Bremerin81
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Hauskauf vor Scheidung

Hallo!

Mein Freund ich und wollen uns ein Haus kaufen, an dem jeder zu 50% Eigentümer werden soll und auch zu 50% ein Kredit aufnehmen wird. Er ist noch verheiratet, hat sich im Guten von seiner Frau getrennt zu welcher noch sehr guter Kontakt besteht. Sie hat mündlich gesagt und würde das auch schriftlich festhalten lassen, dass sie keinerlei Ansprüche stellt. Die Scheidung ist noch nicht eingereicht. Nun meine Fragen:

Hat die Noch-Frau einen Anspruch auf das Haus? Oder wird das vermögen/haus bei der Berechnung der Scheidungskosten/des Unterhaltes mit einbezogen?

Ist schon die Unterzeichnung des Kaufvertrages ausschlaggebend oder erst die Eintragung im Grundbuch?

Ist so eine schrifliche Zustimmung nur wirksam, wenn ein Notar das beglaubigt oder hat das keinerlei Auswirkungen?



Vielen Dank für eure/Ihre Auskünfte!!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Berechnung Freund Kredit Zustimmung


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Muldentaler
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 17x hilfreich)

Eine notariell beglaubigte Scheidungsfolgevereinbarung wäre hier ganz vernünftig, zumal sich die Parteien in dieser Sache wohl einig sind. Das Haus würde ansonsten, wenn gemacht, in die Sparte Zugewinn fallen. Da aber offenbar das Objekt durch einen Kredit finanziert werden soll, macht das am Ende nicht viel aus, da das Darlehen gegen den Immobilienwert gerechnet wird, und dies sogar mit Zins und Tilgung.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.194 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.