Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

Jugendamt lehnt Umgang mit Großeltern ab - dennoch Verfahrensbeistand?

1. Juni 2019 Thema abonnieren
 Von 
Kwijo11
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Jugendamt lehnt Umgang mit Großeltern ab - dennoch Verfahrensbeistand?

Hallo,

wird vom Gericht dennoch ein Verfahrensbeistand "losgeschickt" auch, wenn sich das Jugendamt bereits vor Kurzem gegen einen Umgang des Kindes mit den Großeltern väterlicherseits ausgesprochen hat?

Zum Vorgang:

Mutter hat alleiniges Sorgerecht
Vater wollte Kind zur Adoption freigeben (an neuen Stiefvater)
Kindsvater ist straffällig geworden (verurteilt wg. Gewalt und falsche Vermögensauskunft)
Kindsvater lehnt Gespräche ab
aktuell haben die Großeltern Umgang beantragt
Jugendamt hört Mutter und Kind an, entscheidet gegen Umgang
Verfahrensbeistand des Kindes meldet sich wegen Kontakt und Treffen
Nun die Frage: Benötigt das Gericht noch die Bemühungen eines Verfahrensbeistandes, wenn sich das Jugendamt bereits gegen Umgang ausgesprochen hat, da es nicht dem Kindeswohl diene?

Der Verfahrensbeistand meinte telefonisch, dass es den Bericht vom Jugendamt noch nicht kenne und bat um die Kontaktdaten.

Die Sache ist die, dass das Kind (6J.) nach dem letzten Anhörungstermin mit einer Richterin wegen Sorgerecht hinterher retraumatisierende Zustände mit Alpträumen und nächtlichem Erwachen hatte.

Die Dame im Jugendamt hat den Termin nun schon äußerst vorsichtig vorgenommen. Wenn nun die nächste fremde Person vom Kind zu diesem Thema Antworten möchte, dann fürchtet man um die gleichen Aufwühlungen, wie bei dem Verfahren zuvor.
Kennt jemand hier einen ungefähren Ablauf?

Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
go511424-92
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 9x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.790 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen