Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.560
Registrierte
Nutzer

Jugendamtsurkunde - muss er die unbedingt besorgen?

8. Februar 2006 Thema abonnieren
 Von 
terradina
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 14x hilfreich)
Jugendamtsurkunde - muss er die unbedingt besorgen?

Hallo,
Ich habe folgende Frage,mein Mann hat von dem Anwalt seiner Ex Frau einen Brief bekommen,wo er aufgefordert wird mehr KU für seine 2 Kinder zu bezahlen und noch zur Abänderung des gerichtlichen Vergleiches beim Jugendamt Urkunden über 135 % des Regelbetrages errichten zu lassen.Mein Mann hat die höhere Zahlung akzeptiert,zahlt schon höheren Betrag.Aber die Urkunden hat er noch nicht besorgt,meine Frage ist,muss er unbedingt diese Urkunden besorgen?kann er deswegen verklagt werden?er zahlt doch den aufgeforderten Betrag.Es ist einfach so,dass wir uns auch überlegen ein gemeinsames Kind zu bekommen,und dann muss doch KU wieder neu berechnet werden,ohne Urkunden wird das einfacher,so denke ich auf jedenfalls.Oder muss er unbedingt diese Urkunden bekommen,und dann wenn sich seine finanzielle Situation andert,kann er auch leicht diese Urkunden abändern zu lassen?
Danke für die Antwort.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-977
Status:
Lehrling
(1415 Beiträge, 445x hilfreich)

--- editiert vom Admin

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4615 Beiträge, 246x hilfreich)

Es gäbe auch u.U. die Möglichkeit, befristete Titel ( z.B. auf ein Jahr ) erstellen zu lassen.... Dann müsste im Falle einer erneuten Familienschliessung nicht sofort der Klageweg beschritten werden...

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1983
Status:
Lehrling
(1089 Beiträge, 103x hilfreich)

Also Reike ich bitte dich.
Ich habe meine Jugendamtsurkunde auch schon beim Jugendamt abändern lassen.
Die Mamsel mußte zwar erst ihren Big Boss fragen ob sie das machen darf, aber nach 3 Wochen wurde zu meinen Gunsten geändert, ohne Einwilligung von Exe!

Hu, hu der Satansbraten lebt ja doch noch, grüße Kanalmeister von mir. ;)

Gruss
leinad

-- Editiert von leinad am 09.02.2006 15:15:55

-- Editiert von leinad am 09.02.2006 15:16:51

-- Editiert von leinad am 09.02.2006 15:20:29

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.789 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.570 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen