KV verweigert Hilfe für behindertes Kind

21. Oktober 2015 Thema abonnieren
 Von 
Deti2014
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)
KV verweigert Hilfe für behindertes Kind

Hallo,
Ich habe ein behindertes Kind. Alle 3 Kinder sind über meinen Ex Mann versichert, obwohl ich seit Mai der Krankenkasse hinterher laufe das die Familienversicherung über mich läuft. (Hartz 4)Die Krankenkasse teilte mir mit das der KV der Kündigung nicht zustimmt und ließ per Anwalt der Krankenkasse mitteilen, das ohne seine Ünterschrift Leistungsanträge bezüglich unserers behinderten Kindes ohne seine Zustimmung nicht bearbeitet werden dürfen.
Seit Wochen kann ich nun keine Hilfsmittel bestellen oder die zusätzlichen betreuungsleistungen abrechnen. Also zahle ich aus eigener Tasche.
Mein Anwalt hat nun eine Frist gesetzt, in der mein ex eine Erklärung abgeben soll das ich befugt bin Anträge zu stellen und Leistungen in Anspruch zu nehmen - ansonsten wird es gerichtlich geklärt.

Alle Kinder leben in meinem Haushalt und ich nur die eingetragene Pflegeperson.
Ist das Verhalten des kv kindswohlgefährdung? Unterlassene Hilfe?
Selbst die Krankenkasse ist geschockt und so einen Fall hatten sie bisher nicht gehabt.
Ich möchte die alleinige Gesundheitsfürsorge für unsere Kinder, da er auch beim Jugendamt die Diagnose unserer Tochter anzweifelte.
Welche Konsequenzen könnte sein aktuelles handeln noch haben?
Habe ich überhaupt durch seine Machtdemonstration Chancen auf die alleinige Gesundheitsfürsorge?
Mein Ex Mann wirft mir Bereicherung am pflegegeld vor....
Tochter hat Pflegestufe 2
LG Deti

-- Editier von Deti2014 am 21.10.2015 19:06

-- Editier von Deti2014 am 21.10.2015 19:07

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen