Kind in Pflegefamilie

4. März 2009 Thema abonnieren
 Von 
Sombre
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 1x hilfreich)
Kind in Pflegefamilie

Hallo! Ich habe folgenden Sachverhalt:

Eine Freundin hat eine dreijährige Tochter, welche sich seit Januar 2008 in einer Pflegefamilie befindet. (Im Zeitraum Januar 08 - August 08 in einer Bereitschaftspflegefamilie, seit befindet sie sich in einer Dauerpflegefamilie) Das Jugendamt entschied dies, aufgrund einer Medikamentensucht der Mutter.

Im August 2008 entschied sich die Mutter zu einer Langzeittherapie in einer Fachklinik, welche sie nach vier Monaten erfolgreich abschloss. Sie ist seither abstinent und nimmt jeden Besuchskontakt mit dem Kind über das zuständige Jugendamt wahr. Die Bindung zwischen Mutter und Kind ist erhalten geblieben. Die Kleine nennt Ihre Mutter "Mama" und ist an Ihr interessiert. Auch das Verhältnis der leiblichen Mutter zur Pflegemutter ist gut.

Trotz der Vorschläge des Jugendamtes, eine Therapie zu machen, um sich selbst zu helfen und um die Chancen, das Kind wieder zu bekommen, sagt die psychologische Gutachterin, das Kind habe sich schon zu sehr an die Pflegemutter gewöhnt und das es schwer sei, das Kind aus dieser Familie zu trennen.

Die Mutter ist sich über gemachte Fehler bewußt, will ihre Tochter aber auf jeden Fall wieder bei sich haben.

Welche Möglichkeiten bestehen seitens der Mutter, das Jugendamt von einer fortan guten Erziehung und Fürsorge des Kindes zu überzeugen? Welche rechtlichen Schritte können da evtl. gegangen werden? Wie sieht es mit dem Recht der leibeigenen Mutter aus?

Ich danke Ihnen in Voraus für Ihre Antwort!!

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sabbele1984
Status:
Lehrling
(1001 Beiträge, 221x hilfreich)

;)

quote:
Recht der leibeigenen Mutter aus?
haben Leibeigene Rechte?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Sabbele1984
Status:
Lehrling
(1001 Beiträge, 221x hilfreich)

;)

quote:
Recht der leibeigenen Mutter aus?
haben Leibeigene Rechte?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Sombre
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 1x hilfreich)

leibliche Mutter!!! sry

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.114 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen